01
Ansprechpersonen
02
Was erledige ich wo?
03
Schadensmelder
04
Bürgerbriefkasten
05
Stellenangebote

Die Hilfsbereitschaft der Scheeßeler Bürgerinnen und Bürger ist enorm. Aufgrund vielfacher Anrufe weisen wir auf folgendes hin.

Alle Flüchtlinge aus der Ukraine müssen zunächst in der Landesaufnahmebehörde -hier die Landesaufnahmebehörde in Bad Fallingbostel- registriert werden. Von dort erfolgt die Verteilung auf die Kommunen (Verweildauer in der Landesaufnahmebehörde ca. 3 – 6 Tage).

Sollten Flüchtlinge privat aufgenommen werden, geschieht das auf eigene Kosten. Auch Sozialleistungen werden in den ersten drei Monaten ohne einer Aufnahme in der Landesaufnahmebehörde nicht möglich sein. Erst durch eine Verteilung von der Landesaufnahmebehörde kann ein Aufenthaltsrecht ausgestellt werden, welches zu Sozialleistungen berechtigt.

Ansprechperson in Sachen Flüchtlingsunterbringung für Sie ist:

Anja Schürmann (Gemeinde Scheeßel), Tel.: 0160 90235089, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Nähere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Landkreises Rotenburg (Wümme): https://www.lk-row.de/portal/pressemitteilungen/ukraine-konflikt-landkreis-bereitet-sich-auf-fluechtlinge-vor-900003582-23700.html?rubrik=1006