Zugang zum Rathaus unter AHA-Regeln:

Beim Besuch des Rathauses ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zwingend erforderlich und bringen Sie bitte Ihren eigenen Kugelschreiber für eventuell zu leistende Unterschriften mit.

Es wird darum gebeten, möglichst alleine zu kommen, damit sich nicht zu viele Personen innerhalb des Gebäudes aufhalten. Die Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten.

Startseite | Impressum | Sitemap | Datenschutz Start Sonntag, 13. Juni 2021

























Markierungsarbeiten im Kernort Scheeßel PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 05. März 2021 um 11:48 Uhr
Im Kernort finden in der Zeit von Montag, den 08.03.2021 bis voraussichtlich einschließlich Donnerstag, den 11.03.2021 Markierungsarbeiten statt.  Hauptsächlich werden Auffrischungen in den Kreuzungsbereichen vorgenommen. Auch der noch fehlende Fahrradschutzstreifen im Vareler Weg wird aufgebracht.

Es kann kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen führen. Betroffene Verkehrsteilnehmer werden um Rücksichtnahme und Verständnis gebeten.

 
Kitas öffnen am 8. März in festen Gruppen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. März 2021 um 16:50 Uhr
Wie der niedersächsische Kultusminister Tonne per Pressemitteilung von heute mitteilte, werden die Kindertageseinrichtungen ab Montag, 08.03.2021 für den eingeschränkten Regelbetrieb geöffnet. Die Kitas sind damit im Grundsatz geöffnet und bieten Betreuung in Regelgruppengröße an, aber ohne Gruppenmischung.

Der eingeschränkte Betrieb sieht ein Betreuungsangebot für alle Kinder vor, die in der jeweiligen Kindertageseinrichtung einen Betreuungsplatz haben. Das bedeutet, die Kitas können in gewohntem Umfang frühkindliche Bildung und Betreuung anbieten.

 
BeekeBad - Kiosk erhält neues Gesicht PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. März 2021 um 16:44 Uhr
umbau kiosk

Im Zuge der geplanten Pflasterarbeiten im Freibad wurde auf Anregung der Verwaltung durch die Politik beschlossen, den Zugang und die Außenanlagen zum Kiosk mit zu betrachten. Es wurde ein Konzept erstellt, welches bei Politik, Freibadpersonal und Kioskpächter gut ankam.

Die Planung geht jetzt in die Umsetzung. Die vorher durch Absturzgitter geprägte, wenig einladende Optik wird durch eine Treppenanlage und durch eine Rampe ersetzt. So ist der Kiosk jetzt auch für Rollstuhlfahrer zu erreichen.

Weiter wird eine Möglichkeit gegeben, den Kiosk von außen zu erreichen, um nicht nur Freibadbesucher bedienen zu können.

In diesem Zuge werden die Fenster, die noch aus dem Baujahr 1967 stammen, ersetzt. Obendrein wird das Gebäude mit einem neuen Anstrich versehen.

Und wenn die Pandemielage es zulässt, heißt es dann zur Eröffnung: Alles neu macht der Mai!

 
Einbau eines Gartenwasserzählers PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. März 2021 um 16:35 Uhr

Im sich anbahnenden Frühling beginnt wieder die Gartenarbeit und damit auch das Wässern der Pflanzen. Hierfür kann sich der Einbau eines Gartenwasserzählers lohnen. Dabei gibt es aber etwas zu beachten:

Der Gartenwasserzähler muss fest in der Wasserzuleitung verbaut sein. Er darf also nicht auf dem Wasserhahn aufgeschraubt oder aufgesteckt werden,  sondern muss in der Leitung, die zu diesem Wasserhahn führt, eingebaut sein.  Gartenwasserzähler, die nicht fest in der Wasserzuleitung verbaut wurden, können bei der Abrechnung der Abwassergebühren nicht berücksichtig werden.

Pro Abrechnung eines Gartenwasserzählers werden 10,- € Gebühr fällig. Diese wurde ab 2021 nach 10 Jahren von 8,-€ auf 10,-€ erhöht.

Der Zähler muss bei der Gemeinde nach dem Einbau angemeldet werden. Den Anmeldevordruck  finden Sie auf der Internetseite unter dem Menüpunkt:
Aktuelles und Service – Was erledige ich wo? – Gartenwasserzähler.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Drewes, Telefon: 04263 9308-1826, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Fördermittelsprechtag der Wirtschaftsförderung PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. März 2021 um 12:54 Uhr

Am 11. März bietet die Wirtschaftsförderung eine kostenlose Beratung für Unternehmen mit Innovations- und Investitionsprojekten im Landkreis an.

Diese Beratung erfolgt in Kooperation mit dem Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW), der NBank, der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer.

Im Rahmen einer einstündigen Einzelberatung erhalten insbesondere kleine und mittlere Unternehmen eine Hilfestellung bei der Realisierung ihrer Projekte, sei es die Planung neuer Produkte oder Verfahren, Betriebserweiterungen und Investitionen, der Start neuer Forschungs- oder Entwicklungsprojekte oder die professionelle Verwertung gewerblicher Schutzrechte.

Die Beratungen finden als online-Videokonferenz statt. Der Landkreis arbeitet mit dem Anbieter „Cisco Webex“. Für die Beratung lädt der Kunde die Anwendung kostenfrei auf sein Gerät und erhält dann die Zugangsdaten zur Einwahl per E-Mail. Einzige Voraussetzungen sind eine Internetverbindung und ein Gerät mit Mikrofon und Kamera, wie z.B. PC, Tablet oder auch Smartphone.

Eine Anmeldung zur Beratung ist erforderlich. Termine können telefonisch bei Gesa Weiss vereinbart werden.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 327



Die Bürgermeisterin

Tracht

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat Juni 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4 5 6
week 23 7 8 9 10 11 12 13
week 24 14 15 16 17 18 19 20
week 25 21 22 23 24 25 26 27
week 26 28 29 30





Stadtplan