Zugang zum Rathaus unter AHA-Regeln:

Beim Besuch des Rathauses ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zwingend erforderlich und bringen Sie bitte Ihren eigenen Kugelschreiber für eventuell zu leistende Unterschriften mit.

Es wird darum gebeten, möglichst alleine zu kommen, damit sich nicht zu viele Personen innerhalb des Gebäudes aufhalten. Die Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten.

Startseite | Impressum | Sitemap | Datenschutz Start Samstag, 18. September 2021

























Schulwegsicherung - Umbau der Schulstraße und Zevener Straße, Scheeßel PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 25. Juni 2021 um 09:36 Uhr

Der Einmündungsbereich der Schulstraße in die Zevener Straße (L 131) in Scheeßel wird während der Sommerferien umfangreich umgestaltet.

Während der Umbaumaßnahmen wird die Schulstraße von Donnerstag, den 22.07.2021 bis voraussichtlich einschließlich Freitag, den 03.09.2021 im Bereich der Grundschule bis ca. zum Beginn der Bushaltestelle voll gesperrt.

Außerdem wird während dieser Zeit die Fahrbahn der Zevener Straße im Einmündungsbereich zur Schulstraße eingeengt und die Verkehrsführung über Behelfsfahrstreifen erfolgen. Der Geh- und Radweg muss in der Zevener Straße auf der Seite der Grundschule ebenfalls voll gesperrt werden. Fuß- und Radfahrer können stattdessen den gegenüberliegenden Geh- und Radweg benutzen.

Es erfolgt auch eine Umgestaltung des Bereiches mit den Parkplätzen an der Ecke zum Beekstieg. Die Parkflächen stehen während der gesamten Umbaumaßnahmen nicht zur Verfügung. Der Beeke-Kindergarten ist fußläufig vom Rathaus zu erreichen.

Eine entsprechende Umleitung für den Fahrzeugverkehr wird eingerichtet.

Die betroffenen Anlieger werden rechtzeitig vor Beginn der Baumaßnahme direkt von der ausführenden Firma „Ernst Gerken GmbH & Co. Kg - Straßen und Tiefbau, Rotenburg“ über die Erreichbarkeit Ihrer Grundstücke informiert.

Die Gemeindeverwaltung bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Rücksichtnahme, wenn es hier zu Verzögerungen und Behinderungen kommt.

 
Abend der offenen Tür am 2. Juli PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 25. Juni 2021 um 06:44 Uhr

rathausansicht 2021Liebe Scheeßlerinnen und Scheeßler,

nach ungefähr 2-jähriger Bauzeit ist das sanierte und erweiterte Rathaus (fast) fertig. Viele von Ihnen haben darauf gewartet und freuen sich, das Rathaus auch von innen betrachten zu dürfen. In Kooperation mit dem Heimatverein und dem Gewerbeverein Scheeßel ist daher die Idee entstanden, am Freitag, den 2. Juli 2021, von 18.00 Uhr – 22.00 Uhr einen „Abend der offenen Tür“ im Kernort durchzuführen.

Die Einzelhandelsgeschäfte, der Meyerhof mit der neuen Blaudruckausstellung und Kunstgewerbehaus sowie das Rathaus sind bis 22.00 Uhr geöffnet. Die Gastronomiebetriebe noch darüber hinaus.

Aufgrund der derzeit gültigen Pandemiebestimmungen finden ortsfeste Bühnenprogramme oder ähnliches nicht statt, wir bitten um Verständnis. Darüber hinaus besteht in allen teilnehmenden Geschäften, in den Meyerhof-Gebäuden und im Rathaus eine Maskenpflicht und die bekannten Hygienebestimmungen sind einzuhalten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Gemeinsam für Scheeßel.

 
Appell zur Verabschiedung nach Litauen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 22. Juni 2021 um 14:54 Uhr

Patenschaft 3.Kompanie Versorgungsbataillon 141 und der Gemeinde Scheeßel


verabschiedungsappell 18.06.2021Vor kurzem konnte Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele im Rahmen des Verabschiedungsappell Worte an die Soldatinnen und Soldaten aus unserer Patenschaftskompanie richten. Die Soldatinnen und Soldaten werden im Rahmen der Teilnahme an der „10. Rotation der Enhanced Forward Presence Battle Group Lithuania“ vom Juli diesen Jahres bis Februar nächsten Jahres in Litauen im Einsatz sein. Sie wünschte Erfolg und Gesundheit für den spannenden und fordernden Auslandseinsatz in Litauen.

Beim anschließenden Empfang überreichte Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele Herrn Major Patrick Scholz ein Banner der Patengemeinde. Es soll symbolisieren, dass die Scheeßeler in Gedanken bei den Soldatinnen und Soldaten sind.

Mit Soldatinnen und Soldaten am Standort Rotenburg verbindet uns in der Gemeinde Scheeßel eine lange Freundschaft und Patenschaft. Bereits seit den 80erJahren begann diese Freundschaft, seinerzeit mit den Fernmeldern, später mit den Logistikern. Seitdem hat es eine Reihe von Veränderungen in den Strukturen der Bundeswehr gegeben. Geblieben ist die Verbundenheit zwischen der Gemeinde Scheeßel und den Logistikern. In 2015 wurde daraus eine offizielle Patenschaft mit Übergabe der Patenschaftsurkunde zwischen der 3./Versorgungsbataillon 141 und der Gemeinde Scheeßel auf dem historischen Meyerhof in Scheeßel. Ein Ort, der in Scheeßel für Austausch, Information, Kultur und Begegnung steht. Die Kontaktpflege zwischen den Soldatinnen und Soldaten und Vertretern aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ist uns wichtig. Neujahrsempfänge, Scheeßel-Tag, Heringsessen, Schützenfest, Volkstrauertag sind beispielsweise Anlässe, an denen es zu gegenseitigen Besuchen kommt. Bürgermeisterin Dittmer-Scheele: „Pandemiebedingt waren wir etwas ausgebremst, hielten aber Kontakt. Wir freuen uns schon auf den Informationsaustausch nach dem Einsatz.“

 
Rathaus wieder erreichbar PDF Drucken E-Mail
Montag, den 21. Juni 2021 um 11:21 Uhr
Die technischen Probleme sind behoben. Das Rathaus ist wieder erreichbar.
 
Fotojagd PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Juni 2021 um 11:13 Uhr

Für den Familienkalender 2022 suchen wir Ihren Lieblingsplatz in der Gemeinde Scheeßel!

Also schnappen Sie sich Ihre Kamera oder Ihr Smartphone und setzen Sie Ihren Lieblingsplatz in der Gemeinde Scheeßel in Szene.

Für die Teilnahme senden Sie das Foto bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Kennwort „Fotowettbewerb“.

Außerdem benötigen wir Ihre Daten (Name, Alter, Anschrift) und eine kurze Erklärung, was Ihren Lieblingsplatz für Sie so besonders macht.

Teilnahmeschluss ist der 08. Oktober 2021.

Das Siegerfoto wird das Titelbild des Scheeßeler Familienkalenders 2022 zieren.

 

Mit dem Einreichen des Fotos zum Fotowettbewerb erklärt die fotografierende Person automatisch, dass

  • Keine Rechte von Dritten an dem Bild vorliegen
  • Evtl. zu sehende Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind
  • Uneingeschränkte Verwertungsrechte und das Urheberrecht bei der teilnehmenden Person liegen.
  • die Bedingungen des Wettbewerbes anerkennt
  • die Gemeinde Scheeßel das Foto online auf der Homepage der Gemeinde Scheeßel, in der Rotenburger Rundschau und im Familienkalender 2022 veröffentlichen darf

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 336



Die Bürgermeisterin

Wahlhelfer

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat September 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4 5
week 36 6 7 8 9 10 11 12
week 37 13 14 15 16 17 18 19
week 38 20 21 22 23 24 25 26
week 39 27 28 29 30





Stadtplan