Wer vermisst seine Beißerchen? Drucken
Mittwoch, den 21. Oktober 2020 um 11:04 Uhr

Ein freundlicher Mensch findet das schmerzlich Vermisste und gibt es im Fundbüro ab. So hat auch eine Zahnprothese den Weg am 20.10.2020 zu uns gefunden. Abgegeben wurde diese von einer Finderin, die die Zahnprothese bei ihrem Spaziergang am 18.10.2020 bei den Fischteichen, nähe der Bahnschienen gefunden hat. Alles, was im Fundbüro landet, hat auch eine*n Besitzer*in, diese*r freut sich im Regelfall darüber es wieder zu bekommen. Aufbewahrt werden die Fundsachen bis zu sechs Monate. Sollten diese dann doch nicht abgeholt worden sein, hat der Finder Anspruch auf den Gegenstand. Macht der Finder jedoch keinen Gebrauch von seinem Recht, werden die Fundsachen versteigert oder entsorgt.