Startseite | Impressum | Sitemap | Datenschutz Start Montag, 21. Januar 2019






















Neues Feuerwehrfahrzeug für Jeersdorf PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 18. Januar 2019 um 09:29 Uhr

photo-2019-01-14-15-36-32 internet 18.01.2019Am Sonntag, den 13. Januar, haben sich einige Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Jeersdorf sowie der Gemeindebrandmeister auf den Weg in das verschneite Mühlau (Sachsen) gemacht, um das neue TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Löschwassertank) abzuholen. Die Fahrzeugübergabe erfolgte im Werk der Firma Ziegler am Montag. Nach einer Einweisung in das Fahrzeug machten sich die Feuerwehrmänner am Nachmittag auf den Rückweg nach Jeersdorf, wo sie am Abend schon freudig von weiteren Mitgliedern der verschiedenen Ortswehren erwartet wurden.

Foto v.l.n.r.: Norbert Blanke (Fa. Ziegler), Torben Putze, Dieter Apel, Jann Wilken, Günter Putze, Frank Niewandt, André Mindermann, Kai Gerken (Feuerwehrmitglieder)

 
Die dunkle Jahreszeit PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 15:42 Uhr

In der dunklen Jahreszeit werden Radfahrer und Fußgänger im Straßenverkehr eher übersehen oder erst spät wahrgenommen. Umso wichtiger ist es, rechtzeitig das Licht am Fahrrad einzuschalten und nicht nur dunkle Kleidung zu tragen.

Nehmen Sie gegenseitig Rücksicht aufeinander und halten Sie sich an die entsprechenden Verkehrsregeln. Nur so können folgenschwere Unfälle vermieden werden!

 
Eheschließungen 2018 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 15:28 Uhr

Im vergangenen Jahr haben sich insgesamt 90 Paare, darunter 4 gleichgeschlechtliche Paare, im Scheeßeler Trauzimmer auf dem idyllischen Meyerhof das Ja-Wort gegeben. Auch über die Gemeindegrenzen hinaus ist der Meyerhof für Trauungen beliebt, denn 20 Paare stammten nicht aus dem Gemeindegebiet. 2 Paare reisten für Ihre Eheschließung sogar aus dem Ausland an.

 
Haushaltsplan 2019 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 08:56 Uhr

Der vom Rat im Dezember verabschiedete Haushaltsplan 2019 wurde inzwischen von der Kommunalaufsicht des Landkreises genehmigt. Er liegt nun für 7 Tage während der Öffnungszeiten im Rathaus, Zimmer 5/6, öffentlich aus. Das umfangreiche Werk kann auch unter der Rubrik Rathaus & Politik => Haushalt als PDF-Datei geöffnet werden.

Die so frühzeitig vorliegende Genehmigung ermöglicht es, dass bereits zum Ende des Monats mit den Ausschreibungen und der Umsetzung der geplanten Vorhaben begonnen werden kann.

 
Neujahrsempfang im Scheeßeler Hof PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Januar 2019 um 14:55 Uhr

neujahrsempfang 2019Am Dienstagabend konnte Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele gemeinsam mit Ratsvorsitzenden Reinhard Frick rund 200 geladene Gäste im Scheeßeler Hof zum traditionellen Neujahrsempfang der Gemeinde begrüßen. Neben diversen Vereinsvertretern, Gästen aus Politik, Bundeswehr-Patenkompanie, Verwaltung und Wirtschaft konnte sie auch Vertreter des Heimatvereins Scheeßel begrüßen, die im weiteren Verlauf der Veranstaltungen eine wichtige Funktion übernahmen.

"Scheeßel steht gut da und das soll auch so bleiben", fasste die Bürgermeisterin die Situation der Gemeinde zusammen. "Dafür setzen wir uns alle an den jeweiligen Stellen und Funktionen ein. Dafür ein herzliches Dankeschön. Die Gemeinde hat keine Schulden, die Jahrsabschlüsse sind auf aktuellem Stand und der Haushalt 2019 ist bereits genehmigt." In 2019 werden verschiedenen Investitionsmaßnahmen vorgenommen: u.a. der Straßenendausbau Fuhrenkamp, die Sanierung und Erweiterung des Rathauses, die Sanierung des DGH´s Westervesede, die Fertigstellungen der Kita Fuhrenkamp und des Feuwehrhauses in Bartelsdorf-Wohlsdorf.

Heimatvereinsvorsitzender Uwe Wahlers und Museumsleiter Nils Meyer schilderten anschließend eindrucksvoll, welche Merkmale das Blaudruckhandwerk so besonders machen. Dieses alte Handwerk genießt seit November 2018 die besondere Würde, in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO aufgenommen worden zu sein. Eine von nur vier Eintragungen für die Bundesrepublik Deutschland. Diese Anerkennung beinhaltet für das Museum, Scheeßel und den Landkreis Rotenburg insgesamt die Chance eines nachhaltigen touristischen Leuchtturm-Projekts. "Lassen Sie uns diese Chance ergreifen" schloss Nils Meyer seine Ausführungen.

Nach reizvollen musikalischen Beiträgen der Scheeßeler Schoolmusikanten unter der Leitung von Freddy Schmidt stießen alle Anwesenden auf das Jahr 2019 an. Foto v.l.n.r.: Annerose Rathjen, Uwe Wahlers, Nils Meyer (alle Heimatverein), Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 260



Die Bürgermeisterin

Neustart

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat Januar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6
week 2 7 8 9 10 11 12 13
week 3 14 15 16 17 18 19 20
week 4 21 22 23 24 25 26 27
week 5 28 29 30 31









Stadtplan