Startseite | Impressum | Sitemap | Datenschutz Start Freitag, 17. August 2018






















Zuschauen - Mitmachen - Erleben! PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 17. August 2018 um 10:45 Uhr

Das Programm für den Scheeßel-Tag 2018 steht. Das Organisationsteam hat in mehrmonatiger Vorarbeit mit Unterstützung vieler Vereine und Institutionen ein tolles Festprogramm für unser kleines „Stadtfest“ zusammengestellt.

Am Samstagabend, den 25. August, geht es um 20.00 Uhr auf der Bühne auf dem neu gestalteten Untervogtplatz mit der Abend-Show los. Als Warm-up wird uns Bettina Wolff mit Poetry-Slam begeistern. Anschließend geben sich Dr. Sommer, Dr. Mabuse und Dr. No alias GEMEINSCHAFTSPRAXIS die Ehre und unterhalten mit Pop, Rock, Funk & Soul - selbstverständlich live und in Farbe!

Am Sonntagnachmittag, den 26. August, findet ab 13.00 Uhr der Familientag auf dem Festgelände entlang der Zevener Straße statt. An 36 Mitmach- und Infoständen können Sie und Ihre Familienmitglieder die Vielfalt Scheeßels erleben und direkt mitmachen. Und das ganze ist natürlich kostenfrei. Auf der Showbühne werden ab 14.00 Uhr musikalische, sportliche und künstlerische Darbietungen präsentiert. Neben der Bühne steht das Kaffee & Kuchen-Zelt, das in diesem Jahr vom Verein "Kino in Scheeßel" geführt wird. Auf dem Festgelände finden Sie darüber hinaus diverse leckere Speisen- und Getränkeangebote.

Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren, die uns –oftmals seit vielen Jahren- sehr großzügig unterstützen. Ohne diese Hilfe wären die kostenfreien Attraktionen undenkbar. Dankeschön!!!

Das Organisationsteam und alle Beteiligten freuen sich auf einen ereignisreichen und schönen Scheeßel-Tag 2018. Seien Sie dabei. Den Programmflyer finden Sie hier.

 
Schildkröte vermisst? PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 16. August 2018 um 17:53 Uhr

img_1164 schildkroeteIn Jeersdorf im Tannenweg/Ecke Luhner Weg wurde heute, 16.08.2018, um ca 15.30 Uhr eine Schildkröte gefunden. Nachdem keine Besitzansprüche bei der Gemeinde eingegangen sind, ist die Schildkröte nun der Wildtierhilfe Lüneburger Heide e.V. übergeben worden.

 

 

 
Besuch aus Shanghai PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. August 2018 um 15:39 Uhr

img_1449bearbZur schönen Tradition ist es mittlerweile geworden, dass die Eichenschule mit Austauschschülern Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele und dem Rathaus einen Besuch abstatten.

 

Gestern besuchten 16 chinesische Schüler aus Shanghai, genauer gesagt aus dem Stadtbezirk Chongming, einer Inselgruppe im Jantsekiang die Verwaltung. Sie wurden von dem Schulleiter der Eichenschule, Herrn Birnbaum, zwei chinesischen Lehrkräften, einer Dolmetscherin, Frau Hoppenstedt, Frau Rosenhagen und 16 deutschen Schülern begleitet.

 

Es herrschte ein reger Austausch auf beiden Seiten. Es gab auch Gastgeschenke und nach einer Stunde trafen alle sich auf der Treppe vor dem Rathaus für ein gemeinsames Gruppenfoto.

 
Pressemitteilung PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. August 2018 um 08:26 Uhr

B 71 / B 75 / B 215: OU Rotenburg-Fahrbahnerneuerung und Brückenbauarbeiten


VERDEN. Im Zuge der Bundesstraße 75 im Bereich der OU Rotenburg finden seit Mitte Juli Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn statt. Derzeit laufen die Bauarbeiten im 2. Bauab-schnitt vom Abzweig B 75 / B 215 (Hansestraße) bis zum Kreuz B 75 / B 71 / K 219. Die Arbeiten im 2. Bauabschnitt werden vsl. am 17. August abgeschlossen, sodass die Vollsperrung in diesem Bereich am 18. August ab ca. 6 Uhr aufgehoben werden kann. Die Verkehrsbeziehung B 75 / B 215 aus Richtung Sottrum / Rotenburger Innenstadt kommend in Richtung Scheeßel und umgekehrter Richtung ist dann wieder freigegeben. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit. In unmittelbaren Anschluss beginnen am 20. August die Arbeiten im 3. Bauabschnitt an der Bundesstraße 71, vom Abzweig der B 75 / B 71 (Zevener Straße) in Richtung Zeven bis einschließlich des Einmündungspunktes der K 238 (Borcheler Damm). Diese Arbeiten werden unter Vollsperrung des Streckenabschnittes durchgeführt. Die Bauarbeiten werden vsl. am 31. August abgeschlossen sein, eine Freigabe des Streckenabschnittes erfolgt dann am 01. September ab ca. 6 Uhr. Während der Bauausführung im 3. Bauabschnitt wird der Verkehr weiträumig umgeleitet.

Aus Scheeßel und Rotenburg (Zentrum) kommend in Richtung Zeven (U 10) wird der Verkehr in Scheeßel über die L 131 (Zevener Straße), Westeresch, Hetzwege und Abbendorf nach Elsdorf geleitet. Vom Kreisel in Elsdorf führt die Umleitungsstrecke über die K 126 (Burg Elsdorf) nach Gyhum und von hier weiter nach Zeven. Von Mulmshorn und Zeven kommend in Richtung Scheeßel/ Rotenburg (U 25) führt die Umleitungsstrecke über die B 71 bei Mulmshorn nach Bockel, weiter über Sick auf die K 126 nach Gyhum. In Gyhum verläuft sie über die K 141 (Bahnhofstraße) nach Hesedorf und weiter nach Abbendorf. Ab Abbendorf führt die Umleitung auf der L 131 über Hetzwege und Westeresch nach Scheeßel. Ab Scheeßel führt die B 75 nach Rotenburg. Für die Gegenrichtung gelten die vorgenannten Umleitungsstrecken in gegenläufiger Richtung. Für Radfahrer und Fußgänger ist ein passieren der Baustelle während der Bauzeit möglich, es wird gebeten sich im Baubereich unter erhöhter Aufmerksamkeit zu bewegen.

Die Anlieger mit Zufahrt nur über die B 71 „Zevener Straße“, können ihre Grundstücke weiterhin erreichen. Sie müssen jedoch damit rechnen, während des Asphalteinbaus zeitweise
ihre Grundstücke mit dem Fahrzeug nicht erreichen zu können und werden dann gebeten außerhalb der Baustelle zu parken. Die direkten Anlieger wurden im Vorfeld durch Anliegermitteilungen zusätzlich informiert. Der Busverkehr ist während der Bauausführung mit Einschränkungen möglich. Für nähere Informationen hinsichtlich des ÖPNV wird darum gebeten, sich mit den örtlichen Busunternehmen in Verbindung zu setzen. In Richtung Rotenburg Innenstadt, im Bereich des Kreisels an der Aral Tankstelle, kann es weiterhin zu Verkehrsbehinderungen kommen, da hier die Fußgänger- und Radwegbrücke über der B 215 erneuert wird. Der Verkehr wird mittels Lichtsignalanlagen halbseitig an der Brückenbaustelle vorbei geführt. Diese bleibt vsl. bis November bestehen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Baukosten belaufen sich auf rund 2,2 Mio. Euro. Der Geschäftsbereich Verden der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich sowie auf den Umleitungsstrecken. Eine Ortsansicht sehen Sie hier .Informationen zu der Baumaßnahme finden sie auch im Internet unter der Adresse www.straßenbau.niedersachsen.de/aktuelles/Presseinformationen/

Niedersächsische Landesbehörde
für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
14.08.2018

 
Fahrradschutzstreifen und Rechts-vor-Links Regelung PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 10. August 2018 um 12:42 Uhr

Gilt in einer Straße die Rechts-vor-Links Regelung, so haben sich nicht nur die Autofahrer daran zu halten, sondern auch die Radfahrer. Diese Regelung gilt auch dann, wenn die Fahrradfahrer auf einem Fahrradschutzstreifen fahren  – wie jetzt im Vareler Weg. Für sie gelten die gleichen Verkehrsregeln wie für die Autofahrer. Daher ist auch der Schutzstreifen an den einmünden Straßen unterbrochen.

Zu befürchten ist, dass Jugendlichen dies nicht bekannt ist bzw. sie sich nicht an diese Regelung halten.

 

Daher ein Appell an alle Eltern und Schulen:

Bitte klären Sie die Kinder über die aktuell gültigen Verkehrsregeln auf.

Nur so können folgenschwere Unfälle vermieden werden!

 

Dieses Verhalten sollte, allein unter dem Gesichtspunkt der eigenen Sicherheit, von allen Verkehrsteilnehmern eingehalten werden.

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 247



Die Bürgermeisterin

Schulanfang

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31









Stadtplan