Startseite | Impressum | Sitemap | Datenschutz Start Montag, 16. September 2019
















Abgabefrist für Förderanträge (Projektförderung) endet am 15. Oktober 2019 PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 13. September 2019 um 11:25 Uhr

Förderanträge für Projekte (öffentliche kulturelle, soziale oder sportliche Veranstaltungen), deren Durchführung für das kommende Jahr vorgesehen ist, müssen bis zum 15. Oktober 2019 schriftlich bei der Gemeinde Scheeßel eingereicht werden. Der Förderantrag muss eine allgemeine Beschreibung des Vorhabens, einen ausgeglichenen Kosten- und Finanzierungsplan und ggf. entsprechende Kostenvoranschläge bzw. Angebote enthalten.

 

 
Absolutes Halteverbot Bahnhofstraße und Küsterkampweg in Scheeßel PDF Drucken E-Mail
Montag, den 09. September 2019 um 15:33 Uhr

Im Rahmen und für die Dauer der Baumaßnahme auf der L 131 zwischen Westervesede und Scheeßel ist ein absolutes Halteverbot in folgenden Bereichen in Scheeßel eingerichtet worden:

 

In der Bahnhofstraße auf der südlichen Seite (Seite von Bäckerei Stelling) bis hin zur Einmündung in den Küsterkampweg sowie beidseitig im Küsterkampweg.

 

Die Gemeindeverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Rücksichtnahme.

 

 
Melkhus-Saison nähert sich dem Ende PDF Drucken E-Mail
Montag, den 09. September 2019 um 14:26 Uhr

Mit dem Herbst neigt sich die Melkhus-Saison dem Ende zu. Bis einschließlich 3. Oktober 2019 ist das Melkhus von Familie Bassen in Scheeßel noch geöffnet, bevor sie in die wohlverdiente Winterpause gehen. Nutzen Sie noch die Gelegenheit und die kürzer werdenden Tage für einen Ausflug z. B. mit dem Rad oder in Wander­schuhen und kehren zwischendurch beim Melkhus von Familie Bassen im Finteler Weg 2 ein. Die Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 19 Uhr.

 

 
Ik schnack Platt,du ok? PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. September 2019 um 09:28 Uhr

Seit fast einem Jahr kommen montags abwechselnd Oma Inge und Oma Moni in den Kindergarten Westerholz,um die plattdeutsche Sprache weiterzugeben.

Im gemeinsamen Morgenkreis lernen die Kinder spielerisch das Zählen, die Wochentage, Lieder und Gedichte,welche sie schon gut verinnerlicht haben.

Kinder lernen besonders durch Wiederholungen und Rituale,weiß die Leiterin des Kindergartens Angelika Müller-Breede zu berichten.

Aber auch unsere aktuellen Themen werden in Plattdeutsch aufgegriffen und genauso wie die Jahreszeiten und Feste besprochen.

Mit Spaß und Freude trugen die Kinder das Gedicht ”Leibe gaue Wiehnachtsmann” vor oder sangen das Lied von “Stubs de lütte Osterhas”.

Die Beobachtung, dass einige Eltern und Großeltern “Platt” mit ihren Kindern schnacken, regte mich derzeit dazu an, für alle Kinder eine “Plattdeutsche Runde”in der Woche anzubieten.

“Wenn Kinner mehrsprokig upwasst,ward de Kopp beeter trainiert und se leert nooher uk beeter andere Sproken”, zitiert die Plattbegeisterte Kindergartenleiterin.

 

 
L131: Fahrbahn- und Radwegerneuerung zwischen Westervesede und Scheeßel PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. August 2019 um 14:52 Uhr

VERDEN. Im Zuge der Landesstraße 131 zwischen Westervesede und Scheeßel finden ab Mittwoch, den 04.September 2019 Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn und des parallel zur Landstraße verlaufenden Radweges statt. Die Durchführung der gesamten Baumaßnahme erfolgt vom 04. September bis voraussichtlich Ende September 2019. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.

Der Baubereich beginnt an der Einmündung Tavenhorn Westervesede L131 (Scheeßeler Straße) in Westervesede und endet in Scheeßel vor dem Kreisel mit der B75. Die Arbeiten beginnen am 04.September ab ca. 6:00 Uhr morgens und dauern bis voraussichtlich Ende September an. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung der L131 zwischen der Einmündung Tavenhorn in Westervesede und dem Kreisverkehr in Scheeßel durchgeführt. Im Kreuzungsbereich L131/Rudolf-Diesel-Straße ist die Zufahrt zum Gewerbegebiet während der Bauarbeiten jederzeit über den Küsterkampweg gewährleistet.

Die Umleitungsstrecke in Fahrtrichtung Scheeßel beginnt in Westervesede an der Einmündung Tavenhorn und verläuft über die L131 auf die K211 (Bartelsdorfer Chaussee/Veseder Straße), die nach Bartelsdorf führt. Im Kreuzungsbereich führt die Umleitung weiter über die K211(Lange Straße) in die Einmündung zur K224 (Am Mühlenweg). Die K224 weiter folgend führt die Umleitungsstrecke auf die B75 und über die Bundesstraße nach Scheeßel und zurück auf die L131. Für die Fahrtrichtung nach Westervesede gilt die vorgenannte Umleitung in gegenläufiger Richtung.

Für die Fahrtrichtung nach Westervesede gilt die vorgenannte Umleitung in gegenläufiger Richtung. Die Umleitung wird rechtzeitig ausgeschildert.

Radfahrer und Fußgänger sind von der Vollsperrung ebenfalls betroffen und werden gebeten sich im Baustellenbereich mit erhöhter Aufmerksamkeit zu bewegen.

Die direkten Anlieger werden dem Baufortschritt entsprechend im Vorfeld durch Anliegermitteilungen zusätzlich informiert.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind jederzeit möglich.

Die Baukosten der gesamten Baumaßnahme belaufen sich auf rund 0,95 Mio. €

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich sowie auf den Umleitungsstrecken.

Informationen zu dieser Baumaßnahme finden Sie auch im Internet unter der Adresse
www.strassenbau.niedersachsen.de/aktuelles/presseinformationen/.

akt20190828

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 276



Die Bürgermeisterin

Geschafft

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat September 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1
week 36 2 3 4 5 6 7 8
week 37 9 10 11 12 13 14 15
week 38 16 17 18 19 20 21 22
week 39 23 24 25 26 27 28 29
week 40 30





Stadtplan