03:13
Startseite | Impressum | Sitemap Start Sonntag, 22. April 2018



















Ankündigung von Begehungen gem. § 39 NAGBNatSchG PDF Drucken E-Mail
Montag, den 15. Januar 2018 um 09:48 Uhr

Mitarbeiter der Naturschutzbehörde des Landkreises Rotenburg (Wümme) sowie deren Beauftragte werden ab sofort Kartierungen in den FFH-Gebieten durchführen.

Gemäß § 39 NAGBNatSchG sind Begehungen von Privatgrundstücken durch Bedienstete oder Beauftragte der Naturschutzbehörde zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben rechtzeitig anzukündigen.

Da eine große Anzahl von Flächeneigentümern im Bereich der Gemeinde Scheeßel betroffen ist, werden die Eigentümer und Nutzungsberechtigten auf diesem Wege über das Betreten ihrer Flächen informiert.

 
Fahrradabstellanlage am Bahnhof PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Januar 2018 um 09:22 Uhr

Die Gemeinde Scheeßel unterhält am Bahnhof eine Fahrradabstellanlage. Diese gibt den Pendlern die Möglichkeit, ihr Zweirad sicher abzustellen.

Da die Zahl der Stellplätze in der Fahrradabstellanlage begrenzt ist, denken Sie bitte daran, Ihren Schlüssel zurückzugeben, wenn sich Ihre Eigenschaft als Pendler geändert hat (Nr. 5.3. des Nutzungsvertrages) oder Sie die Fahrradabstellanlage seit einem längeren Zeitraum nicht genutzt haben und auch nicht nutzen werden.

Zum 15.01.2018 wird die jährliche Gebühr für die Nutzung der Fahrradabstellanlage am Bahnhof bei den entsprechenden Nutzern für das Jahr 2018 abgebucht. Die Höhe der Gebühr hat sich zum Vorjahr nicht verändert.

 
Bekanntgabe zur Anmeldung für unsere Kindertagesstätten PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. Januar 2018 um 08:44 Uhr

Wer für das neue Kindergartenjahr (2018/2019), welches am 01.08.2018 beginnt, einen Kindergartenplatz oder einen Krippenplatz benötigt,

muss sein Kind bis

zum 28. Februar 2018 anmelden.

Anmeldeformulare erhalten Sie bei der Gemeinde Scheeßel (Zimmer-Nr. 16), in den Kindertagesstätten sowie auf unserer Internetseite www.scheessel.de

 
Abrechnung der Abwassergebühren in den Ortschaften der Gemeinde Scheeßel PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. Januar 2018 um 12:18 Uhr

In den nächsten Tagen erhalten die Grundstückseigentümer/-innen in den Ortschaften der Gemeinde (ausgenommen Ortschaft Jeersdorf und Kernort Scheeßel) ihren Abrechnungsbescheid über die Abwassergebühren 2017. Bei den Bescheiden handelt es sich um Soll-Bescheide. D.h. die Berechnung der Gebühren wird unabhängig von Ihren tatsächlich geleisteten Zahlungen durchgeführt. Der Abrechnungsbetrag bezieht sich jeweils auf den vorhergehenden Bescheid und nicht auf gezahlte Beträge.

Mit dem Abrechnungsbescheid werden auch die Vorauszahlungen in neuer Höhe festgesetzt. Nehmen Sie nicht am Lastschriftverfahren teil, passen Sie bitte Ihre Zahlungen (ggf. den Dauerauftrag) der neuen Höhe an. 

Zur Mitteilung der Bankverbindung zur Guthabenauszahlung,  bei Fragen / Änderungen zu den Lastschriftmandaten oder den tatsächlich geleisteten Zahlungen wenden Sie sich bitte an die Gemeindekasse; gern telefonisch unter 04263/9308-1823 oder  04263/9308-1824, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Bei Fragen zu den Festsetzungen, den Zählerständen, der Höhe der neuen Vorauszahlungen oder ähnlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an Herrn Drewes; gern telefonisch unter 04263/9308-1818 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

 
Mehr Glasfaser ins Haus PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 29. Dezember 2017 um 12:34 Uhr

Gemeinde profitiert von Förderprogrammen und sichert Kofinanzierung


Die Gemeinde Scheeßel hat sich gemeinsam mit dem Landkreis erneut erfolgreich bei Förderprogrammen von Bund und Land zur Verbesserung der Breitbandanbindung beworben. In allen Fällen, die die Bedingungen des Förderprogrammes erfüllen, sind im Haushalt der Gemeinde und des Landkreises die notwendigen Gegenfinanzierungen eingestellt. Im europaweiten Vergabeverfahren bekam EWE aus Oldenburg den Zuschlag.

In den nächsten 18 Monaten können dadurch in der Gemeinde Teile von Ortschaften einen Glasfaseranschluss vor die Haustür bekommen.  „Das ist ein weiterer Schritt in Richtung Zukunftsfähigkeit unserer Gemeinde. Alle jetzt entstehenden Anschlüsse sind gigabitfähig und somit dauerhaft für den wachsenden Bandbreitenbedarf gerüstet", freut sich Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele.

„Unser Bestreben muss es sein, perspektivisch Glasfaser in jedes Haus der Gemeinde – abgesehen von absoluten Einzellagen - zu bekommen.  Bisher liegt nur im Kernort Scheeßel Glasfaser bis an die Grundstücksgrenze. Wer sich entschlossen hat, kann im Kernort Scheeßel seit längerem bereits Glasfaser bis ins Haus haben. Die historische Situation rund um den vor Jahren erfolgten  Verkauf der Gemeindewerke mit Teilwasserversorgungsnetz  an die EWE ermöglichte diesen Schritt."

In folgenden Ortsteilen wird in Teilgebieten in den nächsten 18 Monaten die sogenannte „letzte Meile“ (Kupferkabel vom Verteiler bis ins Haus) durch Glasfaserkabel ersetzt und ermöglicht höhere, zukunftsweisende Datenübertragungsraten.

Bartelsdorf, Deepen, Hetzwege, Ostervesede, Veersebrück, Wenkeloh, Westeresch, Westervesede.

Alle Bürgerinnnen und Bürger, die vom Ausbau profitieren können, werden von EWE direkt angeschrieben und über die neuen Möglichkeiten informiert. Wer sich in der Bauphase im jeweiligen Gebiet entschließt einen Hausanschluss zu beauftragen „solange die Gräben offen sind“, erhält diesen kostenlos.

 

Alle Interessierten können sich an die Mitarbeiter in den ServicePunkten wenden oder von 9-17 Uhr die regionale Servicenummer 04261/41432148 wählen:

 

EWE ServicePunkt Große Str. 28-30, 27356 Rotenburg (in der Fußgängerzone gegenüber REWE). Öffnungszeiten: Mo.-Fr. : 9:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr, Sa.: 9:00 -13:00 Uhr

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 236



Die Bürgermeisterin

Vertreter

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat April 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1
week 14 2 3 4 5 6 7 8
week 15 9 10 11 12 13 14 15
week 16 16 17 18 19 20 21 22
week 17 23 24 25 26 27 28 29
week 18 30









Stadtplan