08:40
Startseite | Impressum | Sitemap Start Samstag, 25. März 2017



















Feierlicher Moment PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. März 2017 um 17:05 Uhr

In kleiner Runde wurde abends durch Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele, Frau Gisela Kracke, Heinrich Hollmann und Andreas von Fintel gemäß Beschluss des Rates vom 23. Februar 2017 unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamtin/Ehrenbeamter zur Ortsbeauftragten/zum Ortsbeauftragten ernannt.

 

Gisela Kracke gehört seit 1. November 1996 dem Ortsrat Wohlsdorf an und ist durch die Wahl zur Ortsbürgermeisterin die Nachfolgerin von Hans-Jürgen Conrad.

 

Heinrich Hollmann, dem Bartelsdorfer Ortsrat angehörend im Zeitraum 1. November 1991 bis 31.10.2001 und 1. November 2006 bis 31.10.2011 ist Ortsbürgermeister in der Ortschaft Bartelsdorf und der Nachfolger von Ernst-August Kröger. Andreas von Fintel ist der Nachfolger von Wiebke Peters in Ostervesede und gehört dem Ortsrat bereits seit 1. November 2001 an.

 

Vor Aushändigung der Ernennungsurkunde, leisteten die Ortsbürgermeisterin und die Ortsbürgemeister ihren Diensteid vor der Bürgermeisterin. 

 

„Ich schwöre, dass ich, getreu den Grundsätzen des republikanischen, demokratischen und sozialen Rechtstaates, meine Kraft dem Volke und dem Land widmen, das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und die Niedersächsische Verfassung wahren und verteidigen, in Gehorsam gegen die Gesetze meine Amtspflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegenüber jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

 

Und somit war es für alle ein feierlicher Moment.

 

Ortsbürgermeisterin Gisela Kracke, Ortsbürgermeister Heinrich Hollmann und Ortsbürgermeister Andreas von Fintel tauschten über ihre ersten Erfahrungen im neuen Amt aus. Käthe Dittmer-Scheele bedankte sich für ihre Bereitschaft, sich für ihre Dörfer an verantwortlicher Stelle einzubringen und freute sich auf die weitere gute Zusammenarbeit.

sam_1501 ernennung ortsbuergermeister 28.02.2017 i

Auf dem Bild von links nach rechts: Heinrich Hollmann, Gisela Kracke, Käthe Dittmer-Scheele, Andreas von Fintel

 
Beschluss des Haushaltsplanes für das Jahr 2017 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. März 2017 um 15:52 Uhr

Einen Gesamtetat von rd. 27,2 Millionen Euro für das Jahr 2017 hat der Rat in seiner letzten Sitzung verabschiedet.

 

Davon fließen rd. 5,4 Millionen in Investitionen. So soll das BeekeBad für rd. 30.000 € durch die Erneuerung von Pflasterflächen verschönert werden, für die Verbesserung des Schulweges in der Schulstraße sind 140.000 € geplant, 300.000 € sind für das Feuerwehrauto in Westervesede vorgesehen. An der Kreuzung L130/Vareler Weg wird ein Kreisel entstehen (1.Teilbetrag 390.000 €). Und für die Entwicklung weiterer Wohnbaugebiete, auch in den Ortschaften, sind ebenfalls Haushaltsmittel geplant.

 

Dies sind nur einige Beispiele. Nach der Genehmigung des Haushaltsplanes durch die Aufsichtsbehörde kann der vollständige Plan auf dieser Internetseite unter der Rubrik Rathaus und Politik aufgerufen werden.

 

Dort ist auch ablesbar wie sich die insgesamt 21,8 Millionen Euro für den laufenden Betrieb aller Einrichtungen auf die einzelnen Bereiche verteilen.

 

 
Gemeindebücherei Scheeßel PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. Februar 2017 um 09:20 Uhr

Vorlesezeit

Am Mittwoch, 01.03.2017 um 15:00 Uhr lesen wir die Geschichte

Aufruhr im Gemüsebeet“.

Für Kinder ab 3 Jahren.

buecherei

 

Eintritt frei. Wer Lust hat kann danach noch malen.

 

Nächster Termin ist am 05.04.2017 um 15:00 Uhr.

 

 
Sachbeschädigung in der Gemeinde Scheeßel PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 23. Februar 2017 um 10:30 Uhr

In den vergangenen Tagen wurde erneut Gemeindeeigentum mit Graffiti beschmutzt. Dieses Mal haben Unbekannte einige Bodenplatten des Wasserspiels am Marktplatz mit weißer Farbe besprüht.

 

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, die hierzu Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Gemeinde Scheeßel in Verbindung zu setzen.

 
Die neue ELSTER-CD ist da! PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 16. Februar 2017 um 15:49 Uhr

Seit heute ist die neue ELSTER-CD im Rathaus kostenlos erhältlich.

Nutzen Sie die Vorteile der elektronischen Steuererklärung, denn die Software Elster-Formular unterstützt die Einkommensteuererklärung inklusive Belegabruf (vorausgefüllte Steuererklärung), die Gewerbesteuererklärung und die Einnahmenüberschussrechnung für 2009 bis 2016, die Umsatzsteuererklärung 2009 bis 2017, die Umsatzsteuer-Voranmeldung und die Lohnsteuer-Anmeldung 2010 bis 2017 sowie die Zusammenfassende Meldung.

Für Arbeitgeber ist die elektronische Übermittlung der Lohnsteuerbescheinigungsdaten 2012 bis 2017 sowie der Abruf der Elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) möglich.

Sie finden die CD im Formularständer vor dem Einwohnermeldeamt (Zimmer 13).

 

Ferner steht ElsterFormular in der jeweils aktuellen Programmversion zum Download unter www.elsterformular.de bereit.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 209



Die Bürgermeisterin

Untervogtplatz

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat März 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3 4 5
week 10 6 7 8 9 10 11 12
week 11 13 14 15 16 17 18 19
week 12 20 21 22 23 24 25 26
week 13 27 28 29 30 31









Stadtplan