21:34
Startseite | Impressum | Sitemap Start Samstag, 16. Dezember 2017



















Die Bücherei macht Winterferien PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 14. Dezember 2017 um 09:49 Uhr

Liebe Nutzer der Gemeindebücherei!

 

Am Freitag, den 22.12.17 ist unsere Gemeindebücherei in diesem Jahr

zum letzten Mal geöffnet!

Der nächste Öffnungstermin ist erst wieder im neuen Jahr am 09.01.2018.

Wir bedanken uns bei allen großen und kleinen Leserinnen und Lesern, die uns im ablaufenden Jahr in der Bücherei besucht haben.

Allen Leserinnen und Lesern und allen Förderern wünschen wir ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!

 

Ihr Büchereiteam

Sabine Scheer und Anja Grobrügge

 

weihanchtsferien bcherei

 

 
Wintereinbruch – Achtung Winterdienst! PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 09:39 Uhr

 

Der Winter hat begonnen!  Seit dem letzten Wochenende ist der Fachdienst Straßen und Grün sowie ein von der Gemeinde Scheeßel beauftragtes Fachunternehmen auf den viel befahrenen Straßen unterwegs, um allen Verkehrsteilnehmern einen möglichst schneefreien und sicheren Arbeitsweg bzw. Schulweg zu verschaffen.

Die Gemeindeverwaltung weist in diesem Zusammenhang alle Bürgerinnen und Bürger darauf hin, dass alle Grundstückseigentümer bzw. Ihnen gleichgestellte Personen z.B. Wohnungsberechtigte  gemäß Straßenreinigungssatzung vom 20.02.2003 dazu verpflichtet sind, die Straßenreinigung sowie den Winterdienst der an öffentlichen Straßen anliegenden Grundstücke zu übernehmen. Hiervon ausgenommenen sind die im Satzungsanhang aufgeführten Straßen bzw. Straßenteile.

Die Reinigungspflicht umfasst insbesondere die Beseitigung von Schmutz, Laub sowie Schnee und Eis sowie bei Glätte das Bestreuen der Geh- und Radwege. Ferner sind die Straßeneinläufe sauber zu halten. Denken Sie hierbei bitte daran, dass diese nicht von hohen Schneebergen verstopft werden, damit sie bei Tauwetter das Wasser auffangen können, es zu keinem Rückstau in den Straßen kommt und bei Minustemperaturen kein gefährliches Eis in den Fahrspuren entsteht. Schippen Sie den Schnee bitte nicht auf die Straßen, sondern satzungsgemäß auf die Grundstücksseite, in den Vorgarten oder an der von der Fahrbahn abgewandten Seite des Gehweges.

Die Streu- und Räumungszeiten für die Grundstückseigentümer sowie nähere Informationen über Inhalte des Winterdienstes ergeben sich aus der Verordnung über Art und Umfang der Straßenreinigung in der Gemeinde Scheeßel.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um entsprechende Beachtung und um gegenseitige Rücksichtnahme, beispielsweise wenn große Räumfahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind.

 
Baum- und Strauchschnittarbeiten im Gemeindegebiet PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 10:00 Uhr

In den nächsten Tagen beginnen die jährlichen Baum- und Strauchschnittarbeiten an den Wirtschaftswegen im gesamten Gemeindegebiet.

Der Fachdienst Straßen und Grün der Gemeinde Scheeßel führt dabei Pflegemaßnahmen wie beispielsweise das Entfernen von Totholz oder das Wiederherstellen von notwendigen Lichtraumprofilen durch.

Die Pflegemaßnahmen finden in Rücksprache mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Rotenburg (Wümme) statt.

Hierbei kann es um kurzfristige Behinderungen auf den Wirtschaftswegen kommen wofür die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Rücksichtnahme gebeten werden.

 
Grundsteuer – Veranlagung für rückwirkende Jahre, Umschreibungen von Grundstücken PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 09:57 Uhr

 

Zurzeit werden vermehrt Grundsteuerbescheide seitens der Gemeinde Scheeßel an Grundstückseigentümer versandt, in denen sich der Messbetrag für zurückliegende Jahre verändert hat.  Die Einheitswertermittlung Ihres Grundstücks und damit verbundene Veränderungen in den Messbeträgen werden ausschließlich durch das Finanzamt Rotenburg (Wümme) durchgeführt. Die Grundsteuerbescheide werden grundsätzlich auf Grundlage des Messbescheides vom Finanzamt Rotenburg (Wümme) festgesetzt.

 

Sollten Sie Fragen zur Einheitswertermittlung Ihres Grundstückes  haben,  richten Sie diese bitte an das Finanzamt Rotenburg  (Wümme) Tel. 04261/740.

 

Außerdem wird darauf hingewiesen, dass Eigentümer, die ihr Haus im Laufe des Jahres 2017 verkauft und an die neuen Eigentümer übergeben haben, für das gesamte Kalenderjahr 2017 steuerpflichtig sind.

 

Gemäß § 9 Abs. 1 Grundsteuergesetzes, wird die Grundsteuer nach den Verhältnissen, die zu Beginn des Kalenderjahres vorliegen, festgesetzt. Das bedeutet, wer am 1. Januar Eigentümer und damit Grundsteuerschuldner ist, schuldet die gesamte Jahressteuer (01.01. - 31.12.).

Eine Umschreibung erfolgt erst nach Bekanntgabe eines neuen Bescheides durch das Finanzamt zum  01.01. des auf die Übereignung folgenden Kalenderjahres.

 
Vorstellung der Planung für Erweiterung und Sanierung des Rathauses PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 00:00 Uhr

Heute, 18.30 Uhr im Rathaus, Sitzungssaal: Vorstellung der Planung für Erweiterung und Sanierung des Rathauses. Wir freuen uns über Ihr Interesse an der öffentlichen Sitzung.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 226



Die Bürgermeisterin

Überstunden

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat Dezember 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3
week 49 4 5 6 7 8 9 10
week 50 11 12 13 14 15 16 17
week 51 18 19 20 21 22 23 24
week 52 25 26 27 28 29 30 31









Stadtplan