21:59
Startseite | Impressum | Sitemap Start Samstag, 22. November 2014






















Einladung PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 21. November 2014 um 10:12 Uhr

 

Gemeindebücherei Scheeßel

  

Einladung

zum Tag der offenen Tür

am Samstag, dem 29. November 2014

von 14:00 bis 17:00 Uhr.

 

Die Besucher haben Gelegenheit, sich umzuschauen

und das Angebot in der Bücherei kennenzulernen.

 

Beim Büchereiflohmarkt können

Leseratten und Bücherwürmer Schnäppchen jagen.

 

Dabei sein wird auch

Hofladen Kräuterstübchen Sabine Bassen.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Das Büchereiteam

 
Sammlung war großer Erfolg PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 19. November 2014 um 12:57 Uhr

sam_0510 soldaten 18.11.2014Wie in jedem Jahr, nach dem Volkstrauertag, gehen Solden durch Scheeßel, um für den Bund der Kriegsgräberfürsorge zu sammeln. Die stolze Summe von 2.032,45 Euro kam diesmal zusammen.

 

 
Schnelle Bebauung im Baugebiet „Vor dem Varel“ PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 19. November 2014 um 11:52 Uhr

p1010615 baugebiet vor dem varelIm Juni des Jahres wurden die Erschließungsarbeiten im Baugebiet „Vor dem Varel“ erst beendet. Und doch sind die Richtfestfeiern mehrerer neuer Wohnhäuser heute bereits Geschichte. Der Wunsch der Bauherren, das Weihnachtsfest im neuen Haus zu erleben, wird in vielen Fällen wahr werden.

Haben auch Sie Interesse an einem Baugrundstück in diesem Gebiet, idyllisch in der Nähe der Wümmeniederung gelegen? Dann finden Sie hier weitere Informationen. Bitte sprechen Sie uns gern an unter der Telefonnummer 04263 9308-1820 (Frau Rönckendorf).

 
Startschuss für die Haushaltsplanberatungen 2015 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 19. November 2014 um 11:52 Uhr
Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2015 gestern im Finanzausschuss vorgestellt

Knapp 18,4 Mio Euro umfasst der sogenannte Ergebnishaushalt. Hierin sind alle laufenden Ausgaben enthalten – Personalkosten, Gelder für die Unterhaltung der Gebäude und Straßen, Stromkosten, Abschreibungen, Zahlungen an den Landkreis in Form der Kreisumlage, Umlagen an das Land....

Wieviel der großen Summe in welchen Bereich fließt, zeigt folgendes Bild:

20141119_aktuelles1

Woraus finanzieren sich diese Ausgaben?

20141119_aktuelles2

Neben den laufenden Ausgaben sind Investitionen von gut 3,8 Mio Euro für das Jahr 2015 geplant.
Sie verteilen sich auf die Aufgabenbereiche wie folgt:

20141119_aktuelles3

Zusätzlich zu den  erwarteten Zuschüssen von Dritten für die Investitionen, Beiträgen  und Eigenmitteln ist ein Kredit von rd. 1,6 Mio Euro zur Finanzierung der Maßnahmen vorgesehen.
Nach einer Vielzahl von Haushaltsplanberatungen in den öffentlichen Sitzungen der Fachausschüsse in den nächsten Wochen, ist die Verabschiedung des Haushaltsplanes 2015 für die Tagesordnung der Ratssitzung am 5.Februar 2015 vorgesehen. Liegt anschließend die Genehmigung der Kommunalaufsicht für die  Haushaltssatzung  vor, kann der gesamte Plan auf dieser Internetseite als pdf-Datei abgerufen werden.
 
Maike Nerding-Ehlbeck als Grundschulrektorin begrüßt PDF Drucken E-Mail
Montag, den 17. November 2014 um 19:11 Uhr

Am vergangen Freitag wurde Frau Nerding-Ehlbeck als neue Rektorin der Grundschule Scheeßel offiziell in ihr Amt eingeführt. Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele begrüßte etwa einhundert Gäste, die sich in der Aula der Grundschule eingefunden hatten. Unter ihnen waren neben den Familienangehörigen von Frau Nerding-Ehlbeck, Vertreter der Landesschulbehörde, des Gemeinderates, des Lehrerkollegiums, der Elternvertretung, der Nachbarschulen sowie ihre Amtsvorgänger anwesend. Frau Nerding-Ehlbeck ist in der Scheeßeler Grundschule keine Unbekannte. Sie war bereits in der Zeit von 2002 bis 2004 Konrektorin hier. Bürgermeisterin Dittmer-Scheele konnte eine mehrjährige gute Zusammenarbeit als Schulleiterin der Hetzweger Grundschule attestieren. "Sie werden das auch an der wesentlich größeren Grundschule in Scheeßel schaffen, davon sind wir alle überzeugt", so die Bürgermeisterin.

Die neue Schulleiterin betonte in ihrer Antrittsrede, dass es ihr wichtig sei, dass alle Beteiligten gerne in die Schulen gehen müssten. Dieses betreffe sowohl die Schülerinnen und Schüler, als auch die Lehrkräfte und die Mitarbeiter. "Das macht eine gute Schule aus", erklärte Frau Nerding-Ehlbeck. Ein wertschätzender und respektvoller Umgang ist dabei oberste Voraussetzung.

Die Schülerinnen und Schüler bereicherten die charmante Einführungsveranstaltungen mit musikalischen Einlagen der Violinengruppe, der Flöten- und Klarinetten-AG, dem Schulchor und der Tanz-AG.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 135



Die Bürgermeisterin

Schwung

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat November 2014 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2
week 45 3 4 5 6 7 8 9
week 46 10 11 12 13 14 15 16
week 47 17 18 19 20 21 22 23
week 48 24 25 26 27 28 29 30







Infoplan