Zugangsbeschränkungen der Gemeindeverwaltung:

Alle Fachbereiche sind derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder per E-Mail erreichbar. Aufgrund der anhaltend hohen Corona-Fallzahlen bitten wir hierfür um Ihr Verständnis.

Beim Besuch der Dienststellen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zwingend erforderlich und bringen Sie bitte Ihren eigenen Kugelschreiber für eventuell zu leistende Unterschriften mit.

Es wird darum gebeten, möglichst alleine zu kommen, damit sich nicht zu viele Personen innerhalb der Gebäude aufhalten. Die Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten.

Startseite | Impressum | Sitemap | Datenschutz Start Versteigerung unserer Fundsachen mal anders! Donnerstag, 28. Januar 2021

























Versteigerung unserer Fundsachen mal anders! PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. Oktober 2020 um 00:00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten durch COVID-19 wird es dieses Jahr nicht möglich sein eine Fundsachen-Auktion von Angesicht zu Angesicht zu veranstalten.

Wir haben uns also überlegt, die angesammelten Fundfahrräder dieses Jahr online und an den Höchstbietenden zu versteigern. Bei mehreren gleichen Geboten bekommt die/der Schnellste den Zuschlag.

Generell kann jede*r Interessierte, die/der das 18. Lebensjahr vollendet hat, ein Gebot pro Fahrrad abgeben, darf aber auch auf weitere Fahrräder bieten.

Wer an der Versteigerung teilnehmen möchte, kann in der Zeit vom 02. November 2020 (08:00 Uhr) bis zum 09. November 2020 (08:00 Uhr) eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. schreiben, in der eine konkrete Summe angegeben wird und ein Hinweis, auf welches Fahrrad sich der Preis bezieht. Dies ist mit der dazugehörigen Nummer möglich.

Alle Gebote, die vor oder nach der Frist eingereicht werden, finden keine Berücksichtigung.

Eine Übersicht der zu versteigernden Fahrräder erhalten Interessierte hier.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich um gebrauchte Fahrräder handelt, die Mängel aufweisen können. Wir haben die Fahrräder weder auf Funktionalität noch auf Verkehrssicherheit oder sonstige Beschädigungen überprüft. Die Fahrräder können nicht vorab besichtigt werden. Ein Umtausch oder eine Rückgabe der Fahrräder ist nicht möglich.

Nach Ablauf der Frist werden wir alle Bieter über ihr Gebot und den Ausgang der Versteigerung informieren.

 


Die Bürgermeisterin

Jahresbeginn

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat Januar 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 53 1 2 3
week 1 4 5 6 7 8 9 10
week 2 11 12 13 14 15 16 17
week 3 18 19 20 21 22 23 24
week 4 25 26 27 28 29 30 31





Stadtplan