Startseite | Impressum | Sitemap | Datenschutz Start Notbetreuung in den gemeindlichen Kindertagesstätten Freitag, 05. Juni 2020
















Notbetreuung in den gemeindlichen Kindertagesstätten PDF Drucken E-Mail
Montag, den 11. Mai 2020 um 13:49 Uhr

Seit der durch das Land verfügten allgemeinen Schließung der Kindertagesstätten bietet die Gemeinde eine Notbetreuung an. Die Plätze für diese Notbetreuung werden nach vorgegebenen Kriterien vergeben. Bisher war die Vergabe der Plätze an die Berufstätigkeit eines Elternteils geknüpft. Über diese Sichtweise konnte bisher ca. 80 Kindern ein Platz in einer Notbetreuungsgruppe angeboten werden.

Mit der Neufassung der Nds. Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zum heutigen 11. Mai 2020 soll der Blick verstärkt auf die Bedürfnisse der zu betreuenden Kinder gelegt werden. Dabei können ebenso Kinder mit besonderem Förderbedarf berücksichtigt werden als auch Kinder im letzten Jahr vor der Einschulung.

Die Vorschulkinder sollen dann die Möglichkeit bekommen, einmal in der Woche über einige Stunden eine Vorschulförderung zu absolvieren. Dies aber zeitlich und räumlich getrennt von der bisherigen Notbetreuung. Parallel dazu wird mit den Vorschulkindern, welche bereits in Notgruppen betreut werden, ebenfalls verstärkt die entsprechende Förderung durchgeführt.

Im Ergebnis werden dann alle Vorschulkinder auf ihre Schulzeit vorbereitet. Zur Erfassung der Kinder mit besonderem Förderbedarf und die Organisation dieser Betreuung benötigen wir Zeit.

Wir wenden uns an die betroffenen Eltern, sobald die Planungen abgeschlossen sind.

 


Die Bürgermeisterin

Rückkehr

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30





Stadtplan