Startseite | Impressum | Sitemap | Datenschutz Start Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Mühlenkampsfeld Donnerstag, 18. Juli 2019



















PDF Drucken E-Mail
amtliche_bekanntmachung

 

vom 03.05.2019

 

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Scheeßel hat beschlossen, die Bebauungspläne Nr. 5A und Nr. 5 „Mühlenkampsfeld“, Scheeßel, teilweise aufzuheben, weil sie in dem Aufhebungsbereich funktionslos geworden sind. Die Aufhebung der Bebauungspläne erfasst das Flurstück 23/225 der Flur 13 der Gemarkung Scheeßel am südwestlichen Orts­eingang zwischen den Straßen „Bremer Straße“ (B 75), „Appelchaussee“ (K 216) und „Mühlenkamp“.

 

Parallel dazu soll im Bereich der Teilaufhebungsgebiete sowie für nordöstlich angrenzende Grundstücke (Flurstücke 23/225, 23/229 und 23/230 der Flur 13 von Scheeßel) zur Erhaltung, Entwicklung und Stärkung des zentralen Versor­gungsbereiches ‚Ortsmitte‘ ein Einfacher Bebauungsplan Nr. 76 „Zwischen Bremer Straße, Appelchaussee und Mühlenkamp“, Scheeßel, i.S. des § 30 Abs. 3 und § 9 Abs. 2a BauGB mit Ausschluss­festsetzungen für zentren- und nahversorgungsrelevanten Einzelhandel aufgestellt werden.

 

Das betroffene Gebiet der o.g. Bauleitplanungen ist aus dem nachstehenden Übersichtsplan ersichtlich; die genaue Abgrenzung der Geltungsbereiche ergibt sich aus den jeweiligen Planunterlagen.

 

Die Vorentwürfe der Teilaufhebungen der Bebauungspläne Nr. 5A und 5 „Mühlenkampsfeld“ sowie des Einfachen Bebauungsplanes Nr. 76 „Zwischen Bremer Straße, Appelchaussee und Mühlenkamp“ und die Erläuterungen liegen gem. § 3 Abs. 1 BauGB (Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit) in der Zeit

 

vom 13.05.2019 bis einschließlich 14.06.2019

 

zu jedermanns Einsicht im Fachbereich Bau und Planung des Rathauses der Gemeinde Scheeßel (Zimmer 8), Untervogtplatz 1, 27383 Scheeßel, während der Dienststunden (vormittags: montags bis freitags 7.30 Uhr - 12.30 Uhr und nachmittags: montags bis mittwochs 13.15 Uhr - 16.15 Uhr, donnerstags 13.30 Uhr - 18.00 Uhr) öffentlich aus.

 

Hier wird unter anderem über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung informiert und der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben. Auch Kinder und Jugendliche sind Teil der Öffentlichkeit. Stellungnahmen und Anregungen zu den Vorentwürfen können während der Auslegungsfrist bei der Gemeinde Scheeßel schriftlich oder mündlich zur Niederschrift abgegeben werden.

 

  Scheeßel, den 3.05.2019

 
 
 
 
Käthe Dittmer-Scheele
Bürgermeisterin
 


Die Bürgermeisterin

Ferienzeit

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat Juli 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31





Stadtplan