Startseite | Impressum | Sitemap | Datenschutz Start Montag, 06. April 2020
















Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. März 2020 um 07:52 Uhr

Zum Umgang mit der Gültigkeit von Personalausweisen und der Ausweispflicht hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) folgende Pressemitteilung veröffentlicht.

Weitere Informationen erhalten sie hier.

 

 
Schließung der Gemeindebücherei ab Dienstag, 17.März 2020 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. März 2020 um 10:39 Uhr
Wir bitten Sie um Verständnis, dass die Gemeindebücherei wegen der Corona-Krise

ab Dienstag, 17.03.2020 bis voraussichtlich 20.04.2020

geschlossen bleibt.

Bücher und sonstige Medien, deren Leihfrist innerhalb dieses Zeitraum ausläuft, gelten bis zur Wiedereröffnung als automatisch verlängert. Säumnisgebühren fallen aus diesem Grund nicht an.

 

 
Beschränkter Zugang zur Gemeindeverwaltung – Sitzungen abgesagt PDF Drucken E-Mail
Montag, den 16. März 2020 um 16:40 Uhr
Die Gemeinde ergreift angesichts der zunehmenden Zahl von Corona-Erkrankungen eine weitere Vorsichtsmaßnahme. Ab Dienstag, 17. März, ist der freie Zugang zu allen Gebäuden der Gemeindeverwaltung nicht mehr möglich. Auch sämtliche Gremiensitzungen finden vorerst bis zum 19. April nicht mehr statt, bzw. nur insoweit, als sie zwingend notwendig sind.

 

Der Zutritt zu den Dienstgebäuden kann ab sofort nur noch nach telefonischer Anmeldung und mit Termin erfolgen. Das betrifft auch das Einwohnermeldeamt.

Die Bürgermeisterin und die stellvertretende/n Bürgermeister/in stellen ihre Besuche bei Ehe- und Altersjubiläen vorübergehend ein. Entsprechend wurde dies den Ortsbürgermeister/in und Ortsvorstehern empfohlen.

 

Die Gemeindeverwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger kritisch zu prüfen, ob ein Anliegen nicht zu verschieben bzw. telefonisch oder online zu erledigen ist. Für dringende Angelegenheiten sind die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung weiterhin per Telefon oder E-Mail erreichbar.

 

Die Nutzung unserer öffentlichen Einrichtungen wie z. B. Sporthäuser, Meyerhof und Dorfgemeinschaftshäuser ist bis auf Weiteres vorübergehend nicht mehr möglich. Notwendige Nutzungen, wie angemeldete Trauungen, werden im Einzelfall geregelt. Wir bitten die Nutzer, Vereine und Verbände um Verständnis. Bei bereits angemeldeten Trauungen bitten wir den Teilnehmerkreis auf einen ggf. engsten Kreis zu beschränken. Bitte nehmen Sie fernmündlich Kontakt zur Standesbeamtin auf.

„Wir setzen alle von Fachleuten empfohlenen Maßnahmen um, die unsere Mitarbeiter, aber auch unsere Kunden, schützen. Damit soll eine schnelle Verbreitung des Corona-Virus verhindert werden. Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger zu prüfen, ob ein Besuch bei der Gemeinde wirklich unbedingt notwendig ist. Vieles lässt sich sicher verschieben und wir alle tragen gemeinsam als Gesellschaft die Verantwortung dafür, dass unsere Krankenhäuser und Ärzte eine optimale Versorgung von bestätigten Corona-Patienten leisten können.“

 
Auf ein Wort... Coronavirus PDF Drucken E-Mail
Montag, den 16. März 2020 um 08:55 Uhr
Unter der Rubrik "Auf ein Wort" finden Sie aktuelle Hinweise der Gemeinde.
 
Corona-Krise: Kindertagesstätten ab Montag geschlossen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 13. März 2020 um 13:06 Uhr

Das Land Niedersachsen hat mit Weisung vom heutigen Tage u.a. die Schließung aller Kindertagesstätten ab kommenden  Montag, 16. März 2020, verfügt. Die Schließung der Einrichtungen gilt vorerst befristet bis einschließlich 18. April 2020. Insoweit ist die Gemeinde Scheeßel dazu verpflichtet, die Kindertagesstätten für diesem Zeitraum zu schließen.

Weiterhin wird in den Kommunen eine Notgruppe für Kinder angeboten, deren Erziehungsberechtigten zu einer der folgenden Berufsgruppen gehören:

 

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich;
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr;
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Berufe.

 

Wer nachweisen kann, einer der genannten Berufsgruppen anzugehören und zwingend auf eine solche Notbetreuung angewiesen ist, kann sich am Montagmorgen ab 07:00 Uhr telefonisch beim Fachbereichsleiter Ordnung und Soziales, Herrn Thies, unter 04263 - 9308 1830 melden. Dort werden Sie weitere Informationen bekommen, wir sind momentan unter Hochdruck dabei, eine solche Notgruppe einzurichten.

 

Wir hoffen, schnellstmöglich wieder eine reguläre Betreuung anbieten zu können.

 

Wir bitten alle Beteiligten um Verständnis und halten Sie hierzu auf dem Laufenden.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 294



Die Bürgermeisterin

Coronavirus

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat April 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5
week 15 6 7 8 9 10 11 12
week 16 13 14 15 16 17 18 19
week 17 20 21 22 23 24 25 26
week 18 27 28 29 30





Stadtplan