Startseite | Impressum | Sitemap | Datenschutz Start Montag, 10. August 2020






















Rosen aus Tukums PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. Juli 2020 um 10:54 Uhr

rosen tukums 2Ein Zeichen der gelebten Partnerschaft mit der Stadt Tukums in Lettland erblüht gerade in ihrer ganzen Pracht. Beim Besuch einer Delegation im letzten Jahr zum Beeke-Festival hat diese als Dankeschön ein paar Rosenpflanzen aus Tukums mitgebracht. Diese kann man nun bei einem Rundgang durch den Ort an der Ecke „Bahnhofstraße“ und „An der Sparkasse“ betrachten – aber Schnelligkeit ist geboten, die Blüte ist fast vorüber.

 
Verpachtung einer landwirtschaftlichen Fläche in Westeresch zur Größe von ca. 12,55 ha PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 30. Juni 2020 um 11:24 Uhr

Die Gemeinde Scheeßel verpachtet zum 01.10.2020 eine landwirtschaftliche Fläche in der Gemarkung Westeresch zur Größe von ca. 12,55 ha Ackerland. Die Verpachtung erfolgt im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens gegen Gebot. Informationen zur Laufzeit, besonderen Bedingungen und der Verfahrensweise finden Sie hier (Verlinkung auf Aushang Interessenbekundungsverfahren).

Weitere Informationen sowie die auszufüllenden Unterlagen (u.a. den Bewerbungsvordruck) erhalten Sie unter 04263 9308 1825 oder per Mail

( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

 
Nutzungsausweitung im BeekeBad PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. Juni 2020 um 13:28 Uhr

Die veränderte Verordnungslage des Landes und die allgemeine Pandemie-Situation im Landkreis Rotenburg (Wümme) lässt es zu, dass nunmehr die Nutzung des BeekeBades ausgeweitet werden kann:

- Das Babybecken ist ab sofort für bis zu 14 Gäste gleichzeitig nutzbar

- Die Höchstzahl der gleichzeitig im Bad anwesenden Gäste kann auf 130 Besucher*innen angehoben werden

Sobald weitere Veränderungen/Lockerungen möglich sind, werden wir Sie hierüber informieren.

 
Corona PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. Juni 2020 um 06:54 Uhr

Unter diesem Stichwort erhalten Sie Informationen, was aktuell in der Gemeindeverwaltung im Zusammenhang mit der Pandemie bearbeitet wird:

 

1. Öffnung der Rathausaußenstellen

Ab dem 22. Juni können die Rathausaußenstellen wieder ohne vorherige Terminabsprache besucht werden. Die Gebäude dürfen weiterhin nur mit einem Mund-Nasen-Schutz betreten werden und die Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten. Die Besucher werden darum gebeten, einen eigenen Kugelschreiber mitzubringen.

Aufgrund der beengten Raumsituation in den Raummodulen im Speckfeldweg, wo u.a. das Einwohnermeldeamt untergebracht ist, werden die Stühle im Wartebereich im Abstand von 1,50 m aufgestellt. Sind die Plätze belegt, werden weitere Besucher*innen gebeten, vor dem Gebäude zu warten. Wir bitten um Verständnis.

 

2. Kindertagesstätten

Das Land Niedersachsen wird im Bereich der Kindertagesstätten weitere Einschränkungen zurücknehmen. So greift ab dem 22. Juni der „eingeschränkte Regelbetrieb“. Dies bedeutet, dass wieder alle Kinder zeitgleich in die Einrichtungen kommen und dort (zeitlich) eingeschränkt betreut werden können. Die zeitliche Einschränkung ist zum jetzigen Zeitpunkt noch notwendig, da bisher eine (hygienisch) angepasste Ausgabe des Mittagessens nicht gewährleistet ist. Hier sind wir aber in Gesprächen u. a. auch mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Rotenburg (Wümme). Absoluten Vorrang hat für uns in diesem Zusammenhang der Gesundheitsschutz für die Fachkräfte, die betreuten Kinder und alle Familien.

Wir gehen dabei davon aus, dass wir mit Beginn des neuen Betreuungsjahres wieder auf dem Niveau vom 13. März 2020 betreuen lassen können.

Gleichzeitig möchten wir deutlich darauf hinweisen, dass kranke Kinder (unabhängig von der Art der Erkrankung) nicht betreut werden können.

 

3. Sporthallennutzung / DGH-Nutzung zu sportlichen Zwecken

Einen weiteren Schritt in Richtung Normalität können die Sportler in Niedersachsen gehen. Die Sporthallen und die DGH´s sind wieder für den Indoor-Sportbetrieb freigegeben. Doch auch hier bedarf es vor der Nutzung der Vorlage eines Hygienekonzeptes durch die Vereine und einer Anpassung der Trainingszeiten, um einen direkten Kontakt zwischen den einzelnen Trainingsgruppen zu vermeiden.

Gleichzeitig sind in den Sporthäusern auch wieder die Umkleidekabinen und die Duschen zur Nutzung freigegeben.

Auch hier steht die Nutzung der Sportanlagen unter dem Aspekt der Verhinderung der weiteren Ausbreitung des SARS-CoV 2-Virus.

 

4. BeekeBad

Die ersten Betriebstage des BeekeBades unter Anwendung der „Corona-Regeln“ liegen hinter uns. Wir möchten uns bei allen Gästen für ihren Besuch bei uns bedanken.

Alle Dinge, die in diesem Zusammenhang geplant und umgesetzt worden sind, haben Akzeptanz bei Ihnen gefunden und konnten insgesamt reibungslos umgesetzt werden.

 
Telefonanlage mit Aussetzern PDF Drucken E-Mail
Montag, den 15. Juni 2020 um 11:39 Uhr
Es wurde festgestellt, dass momentan die Telefonanlage der Rathausaußenstellen Störungen aufweist. Nach bisherigen Beobachtungen werden eingehende Anrufe ganz normal zum Endgerät verbunden. Einige Mitarbeiter*innen können allerdings nicht mit ihrem Apparat "nach draußen" telefonieren. Wir bitten daher um Nachsicht, dass Rückrufe momentan nicht möglich sind. Wir arbeiten an dem Problem.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 303



Die Bürgermeisterin

Abschluss

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat August 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2
week 32 3 4 5 6 7 8 9
week 33 10 11 12 13 14 15 16
week 34 17 18 19 20 21 22 23
week 35 24 25 26 27 28 29 30
week 36 31





Stadtplan