00:39
Startseite | Impressum | Sitemap Start Montag, 23. Oktober 2017



















Dienstjubiläum im Rathaus PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 02. August 2017 um 11:25 Uhr

dienstjubi_disAm 1. August konnte Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele auf eine 40-jährige Dienstzeit zurückblicken. Ihre berufliche Laufbahn begann am 1.8.1977 beim Landkreis Rotenburg (Wümme) als Auszubildende zur Verwaltungsangestellten. Nachdem Sie danach als Inspektor-Anwärterin die Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Hannover besuchte und mit der Diplomprüfung abschloss, war sie mehrere Jahre im Jugendamt und in der Kämmerei des Landkreises tätig. Zum 1.1.1993 wechselte sie den Dienstherrn und wurde verantwortliche Kämmereileiterin in der Samtgemeinde Tostedt. Den Dienst in ihrer Heimatgemeinde Scheeßel nahm sie am 1.9.1999 auf. Damals wurde ihr die Amtsleitung des Hauptamtes und die allgemeine Vertretung des Gemeindedirektors übertragen. Am 1.11.2001 wurde Frau Dittmer-Scheele zur ersten hauptamtlichen Bürgermeisterin ernannt. Dieses Amt nimmt sie seither mit Freude war. Im Rahmen einer Feierstunde konnte die Bürgermeisterin nunmehr zahlreiche Glückwünsche der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Fraktions- und Gruppenvorsitzenden im Gemeinderat entgegennehmen. Erster stellvertretender Bürgermeister Wolfgang Bassen übereichte Käthe Dittmer-Scheele die Ehrenurkunde und bedankte sich für ihr langjähriges erfolgreiche Engagement. Im Rückblick auf die langjährige Tätigkeit in der Kommunalverwaltung konnte sie von mehreren Anekdoten berichten, die in Erinnerung blieben.

 
Partielle Sanierung des Geh- und Radweges im Vareler Weg PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 09:47 Uhr

Ende der nächsten Woche enden die diesjährigen Sommerferien und das neue Schuljahr beginnt. Die Schüler und viele andere Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Scheessel werden sich dann- beispielsweise auf dem Weg zur Schule, an dem neu gepflasterten Teilstück des Radweges im Vareler Weg erfreuen. Der Fachdienst Straßen und Grün der Gemeinde Scheessel hat ein weiteres Teilstück des Radweges, sowie die danebenliegende Parkbuchtfläche saniert und neu gepflastert.

 

 
Abbau Telefonzelle am Bahnhof in Scheeßel PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 14. Juli 2017 um 07:51 Uhr

telefonzelle2017-07-14Die Gemeinde Scheessel weist darauf hin, dass die Telekom Deutschland GmbH den Auftrag an eine Baufirma erteilt hat, die Telefonhaube "Am Bahnhof 6" abzubauen. Diese Maßnahme wird am Dienstag, den 25.07.2017 erfolgen. Die Gemeinde Scheeßel weist weiterhin darauf hin, dass es hier kurzzeitig zu Behinderungen kommen kann und bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

 
Abgabefrist für Förderantrage endet am 15. August 2017 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Juli 2017 um 15:20 Uhr

Förderung von Vereinen und Verbänden in der Gemeinde Scheeßel

Förderanträge für Investitionsmaßnahmen, deren Durchführung für das kommende Jahr vorgesehen sind, müssen bis zum 15. August 2017 schriftlich bei der Gemeinde Scheeßel eingereicht werden. Der Förderantrag muss eine allgemeine Beschreibung des Vorhabens, einen ausgeglichenen Kosten- und Finanzierungsplan, entsprechende Kostenvoranschläge, Angebote oder andere aussagefähige Unterlagen sowie einen Eigentums- oder Nutzungs­berechtigungsnachweis enthalten.

 
Die Umbauarbeiten in der Schulstraße sind in vollem Gang PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 11:53 Uhr

Seit Anfang der letzten Woche tut sich etwas in der Schulstraße in Scheeßel. Die Bushaltestelle soll während der Sommerferien barrierefrei umgebaut werden. Der gesamte Pflasterbereich ist bereits aufgenommen, und die Fachfirma ist aktuell dabei die neue Gosse zu setzen. In der kommenden Woche soll damit begonnen werden, die ersten Borde „Kasseler Sonderbord“ zu setzen. Hierdurch wird ein barrierefreier Buseinstieg für beispielsweise Rollstuhlfahrer gewährleistet.

Es wird nochmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in der Schulstraße ein absolutes Halteverbot eingerichtet ist. Die Verkehrsteilnehmer  werden gebeten, auf den geschotterten Parkplatz an der Ecke zur Einmündung in den Helvesieker Weg auszuweichen. Des Weiteren wird nochmal auf die Umleitung über „Am Kreuzberg“ und den „Helvesieker Weg“ verwiesen. Das widerrechtliche Befahren der Schulstraße behindert immer wieder aufs Neue die Arbeiten der Baufirma vor Ort.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 222



Die Bürgermeisterin

WahlhelferInnen

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31









Stadtplan