03:09
Startseite | Impressum | Sitemap Start Sonntag, 22. April 2018



















Schadstoffmobil kommt… PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 30. August 2011 um 08:34 Uhr

Die Abfallbehörde des Landkreises Rotenburg/Wümme führt eine weitere Schadstoffsammlung durch.

Das Schadstoffmobil ist am Montag, den 05.September 2011 in der Zeit von 10.00 -13.00 Uhr auf dem Parkplatz des Freibades, Helvesieker Weg, vor Ort.

Folgende Stoffe werden angenommen:

Abbeizer, Energiesparlampen, Farben und Lacke, Fotochemikalien, Holzschutzmittel, Klebereste, Leuchtstoffröhren, Lösemittel, Pflanzenschutzmittel, Putz- und Reinigungsmittel, Säuren und Laugen.

Bei der mobilen Schadstoffsammlung können auch Elektrokleingeräte wie z.B. Toster, Fön oder Rasierapparate etc. abgegeben werden.

Altöl und Feuerlöscher werden nur kostenpflichtig entgegen genommen.

Näheres kann dem Abfallkalender 2011 des Landkreises Rotenburg/Wümme entnommen werden, den alle Haushalte am Ende des Jahres 2010 erhalten haben. Der Abfallkalender ist auch im Rathaus, Zimmer 13, erhältlich.

 

 

 
Große Fundsachenversteigerung PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 26. August 2011 um 10:12 Uhr

Am Samstag, 27. August, findet anlässlich des „Scheeßel-Tages“ eine Fundsachenversteigerung auf dem Parkplatz neben dem Rathaus statt.

Versteigert werden 28 Fahrräder, gute 20 Handys, sieben Digitalkameras, div. Schmuck und weitere Kleinigkeiten. Die ersteigerten Gegenstände müssen sofort und in bar bezahlt werden.

Beginn der Versteigerung ist um 13.00 Uhr; es besteht jedoch die Möglichkeit, die Gegenstände bereits ab 12.00 Uhr zu besichtigen.

Kommen auch Sie vorbei und schlagen ein Schnäppchen!

 

 
Best of Scheeßel - mit Ilse und Willi PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. August 2011 um 17:49 Uhr

ilse und willi 2Am kommenden Samstag findet bereits zum fünften Mal der Scheeßel-Tag statt. Neben dem neuen Aufbaukonzept der vielen Info- und Mitmachstände, der spektakulären Wasserski-Bahn und der ROW-People.de-Mitmachbühne steht insbesondere die Show-Gala "Best of Scheeßel" am Abend im Fokus. Ein kurzweiliges Programm aus Jazz-Tanz, Akrobatik, Percussion, Comedy und waghalsiger mittelalterlicher Fechteinlagen wird von dem skurrilen Moderatorenteam "Ilse und Willi" (Foto links) präsentiert.

Die aufwendig inszenierte Show-Gala wird um 19.30 Uhr auf der Hauptbühne am Rathausparkplatz beginnen. Im Anschluss daran wird ab 22.00 Uhr die bekannte Live-Band "Gemeinschaftspraxis" beim Publikum für ausgelassene Stimmung sorgen. Seien Sie dabei!

 
Die Arbeitsgemeinschaft KiTA PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. August 2011 um 12:06 Uhr

Die AG KiTA wird am kommenden Montag zum sechsten Mal tagen. Auf den ersten Sitzungen hatte sie sich mit der Schaffung weiterer Krippenplätze beschäftigt. Inzwischen ist ein Bauantrag für 30 neue Krippenplätze auf dem Weg. Es soll schnellstmöglich gebaut werden. Der Rat hat beschlossen, selten genutzte Räume in der BeekeSchule dafür umzuwandeln. Der Eingang wird separat liegen, die Schule selbst Verbesserungen bekommen. Die Baupläne der Krippengruppen sehen Sie hier 

Es besteht aber noch weiterer Bedarf für Krippenplätze und für die Veränderung/Fortentwicklung vorhandener Kindertagesstätten Angebote. In der AG- Sitzung wird es sich um die Erarbeitung einer Strategie für die bedarfsgerechte Kinderbetreuung drehen. Hierbei geht es vor allem darum Einigkeit darüber zu erzielen, welche Betreuungsangebote und in welcher Anzahl diese für die jüngsten Einwohner vorgehalten werden sollen. Zu berücksichtigen sind dabei Faktoren wie beispielsweise die Entwicklung der Geburtenzahlen oder die pädagogische Machbarkeit bzw. Umsetzbarkeit einzelner Angebote ebenso wie mögliche Betreuungsangebote Dritter.

Zu erwarten sind daher umfangreiche Diskussionen und Beratungen, die wiederum in öffentlichen Fachausschusssitzungen und Ratssitzungen münden werden.

Die AG KiTA setzt sich zusammen aus Vertretern (fast) aller Ratsfraktionen (außer UFS, die nicht teilnehmen möchte), Gemeindeverwaltung, Erzieherinnen, gewählten Elternvertretern aus dem Gemeindeelternrat der Kindergärten und Kirche. 

kitaansicht400

 

 
Grünpflegearbeiten in der Gemeinde Scheeßel PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 24. August 2011 um 00:00 Uhr

Der Bauhof der Gemeinde Scheeßel ist z. Z. damit beschäftigt, die Grünanlagen und Flächen der gemeindeeigenen Grundstücke zu säubern. Unter anderem wurden Grünpflegearbeiten im Bereich um den Heidesee durchgeführt.

(s. Foto)

heidesee kl. aa

 

 
<< Start < Zurück 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 Weiter > Ende >>

Seite 217 von 236



Die Bürgermeisterin

Vertreter

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat April 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1
week 14 2 3 4 5 6 7 8
week 15 9 10 11 12 13 14 15
week 16 16 17 18 19 20 21 22
week 17 23 24 25 26 27 28 29
week 18 30









Stadtplan