21:55
Startseite | Impressum | Sitemap Start Baugrundstücke Sonntag, 19. Februar 2017



















PDF Drucken E-Mail

Ich wohne gern in Scheeßel

Sind Sie auf der Suche nach einem Bauplatz für Ihr neues Heim?
 

Scheeßel ist ein familienfreundlicher Wohnort. Kinderkrippe und Kindergarten stellen die Betreuung der Kleinen von 7.30 bis 17.30 Uhr sicher. Die Grundschule wie auch die Oberschule sind als Ganztagsschule aufgestellt. In allen Einrichtungen gehört ein warmer Mittagstisch zum Angebot. Ein genossenschaftliches Gymnasium vervollständigt die Schullandschaft.

Zahlreiche Einrichtungen der Freizeit, Erholung, Sport, Kultur sowie des Sozial- und Gesundheitswesens sind im Ort vorhanden.

Die verkehrsgünstige Anbindung z.B. an die A 1 - Autobahnanschluss Sittensen (ca. 15 km), Anschlussstelle Elsdorf (ca. 11 km) und die Nähe des Bahnhofs sind für Pendler ideal. Von hier aus erreichen Sie im Stundentakt die Großstädte Hamburg und Bremen.

Die Gemeinde Scheeßel bietet interessante Grundstücke in verschiedenen Baugebieten an:

 karte stand 23.03.2016

 

 

 

 

 

Kartenquelle: Huber Medien GmbH


Baugebiet „Vor dem Varel“

Das Baugebiet „Vor dem Varel“ liegt ruhig im Grünen, angrenzend an die Straße Fuhrenkamp. 

Dennoch sind die allgemeinbildenden Schulen in rund 1 km Entfernung entlang einer Wohnstraße zu erreichen. In unmittelbarer Nachbarschaft ist der Neubau einer Kindertagesstätte mit Krippen- und Kindergartengruppe geplant.

Das Ortszentrum mit den verschiedensten Einkaufsmöglichkeiten liegt ca. 2 km entfernt.

Für die Internet-Anbindung steht FTTH-Technik zur Verfügung.

Der Bebauungsplan sieht eine Bebauung mit Einzel- und Doppelhäusern vor. Der gesamte Plan ist hier hinterlegt.

 

NEU    Baugebiet „Vor dem Varel II“        NEU

30 neue Baugrundstücke zwischen 650 und knapp 1.300 m² Größe warten im Baugebiet „Vor dem Varel II“ auf ihre künftigen Bewohner. Hier sehen Sie den Zuschnitt der Baugrundstücke. Die gekennzeichneten Grundstücke sind vergeben. 

Die Grundstücke werden ohne Bauträgerbindung zur Eigennutzung durch den Erwerber verkauft. Diese muss für mindestens 5 Jahre ab der Bezugsfertigkeit erfolgen. Für die bezugsfertige Bebauung des Grundstücks wird eine Frist von 3 Jahren vereinbart. Weitere Einzelheiten zum Baugebiet finden Sie auf folgendem Hinweisblatt.

Der Verkaufspreis für die Grundstücke 1 bis 5 und 30 beträgt 74,50 €/m². Die anderen Grundstücke können zum Preis von 84,50 €/m² erworben werden.   

Der Gesamtpreis beinhaltet bereits den Beitrag für den Bau der Straße (einschließlich Endausbau zu einem späteren Zeitpunkt) sowie den  Schmutzwasser- und Regenwasserbeitrag.

Die Kontaktdaten für Ihre Grundstücksreservierung oder Ihre Fragen finden Sie am Ende des Textes.

 

Baugebiet „Vor dem Varel I“

In einem ersten Bauabschnitt wurden hier 34 interessante Baugrundstücke erschlossen. Ihre Größe variiert von 650 bis 1.695 m². Sehen Sie hier die Anlage des Baugebietes. Die gekennzeichneten Grundstücke sind bereits vergeben.

Der Verkaufspreis beträgt 81 €/m². Hier sind bereits die Kosten für den Bau der Straße (einschließlich Endausbau zu einem späteren Zeitpunkt) sowie der Schmutzwasser- und Regenwasserbeitrag enthalten.

Die Grundstücke werden ohne Bauträgerbindung veräußert. Allerdings hat der Käufer das Grundstück innerhalb einer Frist von 5 Jahren bezugsfertig zu bebauen und für 5 Jahre selbst zu bewohnen.

Die Kontaktdaten für Ihre Grundstücksreservierung oder Ihre Fragen finden Sie am Ende des Textes.

 

Baugebiet "Heinz-Fehling-Straße"

In 2011 wurde ein Teil einer Sportanlage im nordöstlichen Bereich Scheeßels zu Wohnbauland umgewandelt. Die neu entstandene als Sackgasse angelegte Straße wurde in Erinnerung an den verstorbenen Werbegrafiker Heinz Fehling „Heinz-Fehling-Straße“ benannt.

Dieses neue Baugebiet mit 19 Bauplätzen zwischen 611 und ca. 800 m² liegt zentral im Kernort. Die unmittelbar angrenzenden Straßen Hinrich-Meyer- und Rudolf-Kinau-Straße sowie die weitere Umgebung wird von einer gewachsenen Einfamilienhausbebauung geprägt. Die Aufteilung des attraktiven Baugebietes sehen Sie hier (jpg). Die gekennzeichneten Grundstücke sind bereits vergeben.

Für die Bebauung sind Einzelhäuser mit maximal 2 Wohneinheiten vorgesehen. Der gesamte Bebauungsplan kann hier (pdf) nachgelesen werden.

Der Preis für die Grundstücke beträgt 128 €/m². Hierin sind die Kosten für den Bau der Straße (einschließlich Endausbau) sowie der Schmutzwasser- und der Regenwasserbeitrag bereits enthalten. Für Kinder bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres, die im Haushalt leben, wird ein Nachlass vom Kaufpreis von 10 €/m² gewährt. Berücksichtigt werden maximal 3 Kinder je Grundstück.  

Mit dem Grundstückskauf ist keine Bauträgerbindung verknüpft. Die Grundstücke sind allerdings innerhalb von 3 Jahren bezugsfertig zu bebauen und für 5 Jahre vom Käufer selbst zu bewohnen. 

Alle Schulformen und der Ganztagskindergarten liegen maximal 800 m entlang einer Wohnstraße entfernt. Eine weitere Krippe hat im August 2012 in unmittelbarer Nachbarschaft ihren Betrieb aufgenommen. Das Ortszentrum mit den verschiedensten Einkaufsmöglichkeiten wird nach ca. 1 km erreicht.


Weitere Informationen erhalten Sie im Rathaus bei Frau Meinke, Zimmer 5/6, unter Telefon 04263 9308-1821 bzw. per E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 


Die Bürgermeisterin

Untervogtplatz

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat Februar 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4 5
week 6 6 7 8 9 10 11 12
week 7 13 14 15 16 17 18 19
week 8 20 21 22 23 24 25 26
week 9 27 28









Stadtplan