08:46
Startseite | Impressum | Sitemap Start Schiedsmann Samstag, 21. Oktober 2017



















PDF Drucken E-Mail

Das Schiedsamt


In kleineren Rechtsstreitigkeiten oder sog. Bagatellfällen werden die Gerichte häufig zu rasch in Anspruch genommen, obgleich dieses nicht immer erforderlich.
Eine einfachere und auch oft kostengünstigere Möglichkeit der Streitschlichtung bieten die Schiedsämter. Zu ihren Tätigkeitsfeldern gehören die Verhandlung alltäglicher Streitigkeiten, wie z.B. Nachbarschafts- und Mietstreitigkeiten oder Auseinandersetzungen um Geldforderungen mit einem Handwerker o.ä. Führt die Schiedsamtsverhandlung zu einer Schlichtung der Streitigkeit, kann aus dem Protokoll, das von der Schiedsperson aufgenommen wird, erforderlichenfalls sogar die Zwangsvollstreckung betrieben werden!

Bei kleineren Straftaten (z.B. Hausfriedensbruch, Beleidigung, leichter Körperverletzung oder Sachbeschädigung) besteht sogar die Pflicht, zur Schlichtung der Streitigkeit zunächst das Schiedsamt anzurufen. Erst wenn dieser Schlichtungsversuch erfolglos geblieben ist, kann eine Privatklage vor dem zuständigen Strafgericht erhoben werden. Da Schlichtungsverhandlungen in der Regel sehr kurzfristig anberaumt werden können und in der Folge eine Anrufung des Gerichts häufig nicht mehr nötig ist, ist das Schiedsamt eine bürgernahe Möglichkeit, Streitigkeiten aus der Welt zu schaffen und "zu seinem Recht zu kommen".

Weitergehende Informationen finden Sie unter: www.landgericht-verden.niedersachsen.de

Für das Schiedsamt der Gemeinde Scheeßel sind tätig:

Schiedsmann

Herr Klaus Peter Schürmann
Langenstr. 8, Wittkopsbostel
27383 Scheeßel
Tel. 04263 2762

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

 

Stellvertr. Schiedsmann

Herr Wilhelm Riepshoff
In den Wiesenhöfen 40, Sothel
27383 Scheeßel

Tel. 04263 1859

„Mögen die Bürgerinnen und Bürger, wenn sie eine der hier angesprochenen Konfliktsituationen geraten, von der segensreichen sowie schnellen geld- und nervensparenden Streitschlichtungseinrichtung der Schiedsfrauen und Schiedsmänner in Schiedsämtern und Schiedsstellen regen Gebrauch machen, und zwar nicht nur zum eigenen Nutzen, sondern auch zur Entlastung der überlasteten Gerichte, sowie zur Verbesserung der Streitkultur in unserem Land.“

(Zitat Erhard Väth, Direktor des Amtsgerichts a.D., Bundesvorsitzender des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e. V. - BDS - )

 


Die Bürgermeisterin

WahlhelferInnen

Bürgerbriefkasten

Termine
Zum aktuellen Monat

Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31









Stadtplan