Ein großes "Dankeschön" für die tolle Unterstützung
Im Rückblick auf das grandiose Festwochenende wollen wir Danke sagen:
• dem Gemeinderat und der Wirtschaft für die finanzielle und ideelle Unterstützung, ohne die eine Planung und Umsetzung eines solchen Festes überhaupt nicht möglich gewesen wäre
• den Mitarbeitern der Gemeinde und der Arbeitsgruppen für die Einbringung von Ideen und großartige Unterstützung in der Umsetzung
• ein besonderer Dank den Mitarbeitern des Bauhofes, des Klärwerks und den Hausmeistern und Reinigungskräften für die hervorragende Arbeit der Vorbereitung, des Aufbau und Abbaus und Reinigung der Gebäude, Freiflächen und Straßen in rekordverdächtiger Zeit
• den über 100 Feuerwehrkräften, die für den Brandschutz und die Nachtwache gesorgt haben
• den 7 Moderatoren des Bühnenprogramms und des Festumzugs
• den Unternehmen Berger und Dittmer für die reibungslose Strom- und Wasserversorgung
• dem Landwirtschaftlichen Verein und den Landfrauen für das Landwirtschaftsgelände auf dem Schulhof
• allen Vereinen und Institutionen, die sich dargestellt haben bzw. als Helfer im Einsatz waren
• allen ehrenamtlichen Einzelpersonen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben
• den Anwohnern des Festgeländes für das Verständnis und die Unterstützung
• allen Scheeßelerinnen und Scheeßelern für die tolle Gastfreundschaft gegenüber allen auswärtigen Gästen und Besuchern

Wir hoffen, mit dem Gelingen des Festes vielen Menschen aus Scheeßel und Nah und Fern Freude gemacht zu haben und wünschen uns, dass dieses Fest allen noch lange positiv in Erinnerung bleiben wird.

Die Mitglieder des OK:
gez. Käthe Dittmer-Scheele, Bürgermeisterin
gez. Klaus Witte, Chef-Koordinator
gez. Stefan Behrens, Hauptamtsleiter

Der Film zum Fest
Eine DVD mit vielen Eindrücken vom 1200-Jahr-Festwochenende ist auf dem Weihnachtsmarkt und im Rathaus erhältlich. Haben Sie den Auftritt des Ministerpräsidenten Christian Wulff auf Bühne 1 verpasst? Möchten Sie sich den unvergesslichen Festumzug mit allen Details gerne noch einmal in aller Ruhe am Fernseher anschauen? Ab jetzt haben Sie die Gelegenheit: eine 45-minütige Dokumentation mit vielen interessanten Highlights ist für 9,- € im Rathaus (Zimmer 1) und am Stand der Gemeinde beim Weihnachtsmarkt (26.-27.11.05) erhältlich. Daneben gibt es weiterhin die Foto-CD der "tollen Tage" mit ca. 1500 Aufnahmen in hervorragender Qualität zum Preis von 7,- €. Kleiner Tipp: Beides auch ideale Geschenke zu Weihnachten!

Festtage "multimedial"
Nicht nur Fotos, sondern auch Videos und Audios halten wir für Sie bereit. Unter professioneller Mithilfe der Fa. Gemtek sind Fotos, Videomitschnitte und Audiosequenzen in bestechender Qualität aufgenommen worden. Diese können Sie betrachten und hören, wenn Sie die Verlinkung auf der Eingangsseite unserer Homepage "Fotogalerien" anklicken.
In Kürze wird es neben einer offiziellen Jubiläums-Foto-CD auch eine Video-DVD geben, die den grandiosen Festumzug und die Auftritte von Frau Landesbischöfin Dr. Käßmann und Herrn Ministerpräsidenten Wulff beinhaltet.
Die Foto-CD werden wir für 7,- € und die DVD für 9,- € anbieten. Sie können bereits jetzt eine Vorbestellung an uns richten, indem Sie uns eine Nachricht per Kontaktformular unter "Kontakt & Information" zukommen lassen. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Rede von Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele beim Festakt am 3.9.05 im Scheesseler Hof
Die Rede können Sie sich hier durchlesen.

FFW New York "löscht" noch einmal
Am Freitag, dem 16. September, wird das Konzert der Kult-Band nachgeholt. Aus technischen Gründen konnte das Konzert der Freiwilligen Feuerwehr New York am Abend des 3. September leider nicht stattfinden. Kurzentschlossen haben sich alle Beteiligten geeinigt: der Auftritt wird am 16. September um 21.00 Uhr auf dem Rathausparkplatz nachgeholt. Gemeinsam mit der Sparkasse Scheessel als Co-Sponsor wollen wir Ihnen dieses "Event" nicht vorenthalten und freuen uns auf die Party: "1200 Jahre und ein Bisschen". Der Eintritt ist wieder frei!

Herrliche Festtage in Scheeßel
Die Sonne strahlt mit den Besuchern der Festmeile um die Wette. Bereits am ersten Tag der Festmeile, am Samstag 3.9., haben mehr als 10.000 Besucher den Ortskern in eine bunte Flanier- und Festmeile verwandelt. Sensationell!
Am heutigen Sonntag werden noch mehr Besucher erwartet. Um 16.00 Uhr beginnt der Höhepunkt des Festwochenendes: der Festumzug mit mehr als 60 Motiven! Seien Sie dabei. Wir laden Sie ein...

Programmübersicht auch online
Unter der Rubrik "Programm & Termine" finden Sie auf der linken Navigationsleiste das Programm des Festwochenendes mit Übersichtsplan.

Programmfaltblatt kommt ins Haus
Achten Sie auf die Beilage im "Journal am Sonntag". Mit der Ausgabe vom 28.08.05 wird in alle Scheesseler Haushalte inkl. Ortschaften das Faltblatt mit dem Programm zum Festwochenende (2.-4.9.) und einer Übersicht der Festmeile verteilt. Weitere Exemplare sind im Rathaus und am Festwochenende an den Info-Punkten erhältlich.

Das Warten hat ein Ende...
Ab Dienstag, 23.08.2005, ist die offizielle Festschrift zur 1200-Jahr-Feier erhältlich. Auf 80 Seiten erfahren Sie Wissenswertes und Spannendes über die Histiorie unserer Gemeinde. Zwölf "Geschichten unserer Geschichte" sorgen dafür, dass die Festschrift keine kurzlebige Veranstaltungsfibel zu den Festtagen vom 2.-4. September wird, sondern eine zeitlose Lektüre, die Sie immer wieder zum lesen und entdecken in die Hand nehmen werden. Mit viel Eifer und Kreativität haben die Arbeitsgruppen Geschichte und Öffentlichkeitsarbeit dafür gesorgt, dass unser Jubiläum mit einem besonders gelungenen Werk gewürdigt wird. Die Festschrift können Sie in den Buchhandlungen Wandel und Harmsen und im Rathaus (Zimmer 1) gegen eine Schutzgebühr von 4,- € erwerben. Sie und Ihre Familie werden viel Freude daran haben.

Parkplätze und Straßensperrungen an den Festtagen
Vom 02.-04. September wird es verkehrsmäßig eng in Scheessel. Wir erwarten zum Festwochenende mehrere Tausend Besucher aus Nah und Fern. Um Ihnen bereits frühzeitig einen Überblick über die Straßensperrungen und die Parkmöglichkeiten zu verschaffen, haben wir die entsprechenden Informationen in möglichst übersichtlicher Form bereitgestellt (siehe linke Navigationsebene). Wenn Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das Organisationsbüro (Tel. 930850).

Ein Stück Scheessel
Identifizieren Sie sich mit Ihrer Gemeinde: im Rathaus (Zimmer 1) und im Beeki-Shop können ab sofort Scheeßeler "Fan"-Artikel erworben werden. Die Kollektion umfasst folgende Artikel: T-Shirt in grün oder schwarz 6,99 €, Kinder-T-Shirt in gelb 5,99 €, Cap in grün oder schwarz 4,99 €, Seiden-Krawatte 19,99 €, Seidentuch 12,99 €, Tragetasche in grün oder schwarz 1,- €, Pin 1,- €, Aufkleber 1,- €. Ideal auch als Geschenk!

Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren
Der Zuspruch unserer heimischen Wirtschaft zur Unterstützung der 1200-Jahr-Feier ist überwältigend. Seit nunmehr 2 Jahren laufen die Vorbereitungen für unser Jubiläumsjahr 2005 unter aktiver Mithilfe vieler Ehrenamtlicher. Bereits viele Aktionen und Veranstaltungen haben eine erfreuliche Resonanz in der Bevölkerung erfahren und "Lust" gemacht auf mehr. Der Höhepunkt der Jubiläumsfestivitäten werden die Festtage vom 2.-4. September sein.
Dass all diese Aktivitäten auch Geld kosten, ist bei aller ehrenamtlicher Unterstützung verständlich. Sie sind es uns aber auch wert, um dieses Jubiläum angemessen zu würdigen und vielen Menschen zu zeigen, was Scheeßel ausmacht - eine "aktive" Gemeinde.
Unsere Bitte an die heimische Wirtschaft aus Scheessel und dem norddeutschen Umland, unsere Bemühungen finanziell zu unterstützen, ist auf ein positives Echo gestoßen. Bereits 88 Firmen und Einzelpersonen haben "ihren" Anteil zugesagt. Hierfür im Namen aller beteiligten Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön.
Eine Liste der Sponsoren finden Sie unter der Rubrik "Sponsoren & Förderer".
P.S.: Wem eine besondere Musikband oder eine Mitmachaktion am Herzen liegt, kann auch noch eine Programmpatenschaft übernehmen. Die Besucher/innen des Festwochenendes werden es Ihnen danken.

Helferinnen und Helfer für das Festwochenende gesucht
Um den problemlosen und sicheren Ablauf des Festwochenendes zu gewährleisten und um vielen Besuchern zwei schöne Tage zu gestalten, werden freiwillige Helfer/innen aus der Bevölkerung benötigt. Haben Sie Spaß am Umgang mit Menschen und haben Sie Freude daran, unser Jubiläumswochenende zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen? Ihre Einsatzmöglichkeiten finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Hilfe, klicken Sie auf das Anmeldeformular. Bald geiht dat loos!

In 99 Tagen...
beginnt das Festwochenende der 1200 Jahr-Feier vom 2.-4. September! Die Vorbereitungen des Organisationskomitees und der ehrenamtlichen Arbeitsgruppenmitglieder gehen nun in die "heiße Phase". Die Ausgestaltung der Festmeile mit Ständen und Attraktionen wird im Detail geplant, das Bühnenprogramm aus Musik, Sport, Akkrobatik und anderen Showeinlagen wird minutengenau festgelegt, die Festschrift wird korrekturgelesen und das Layout erarbeitet, die komplette Logistik wird durchorganisiert, die Verkehrsführung abgestimmt, und, und und...
Übrigens: "Fan-Artikel" mit dem neuen Scheessel-Logo sind bestellt und werden schon zum Trachtenfest zu günstigen Preisen angeboten.

Begrüßungsschilder laden ein
Der Countdown läuft. In 4 Monaten steigt die "5. Jahreszeit" in Scheessel. Und damit dieses Großereignis auch niemand vergisst, laden an den Einfallstraßen die Begrüßungsschilder zum großen Jubiäumsfestwochenende ein. Wir bedanken uns bei Herrn Brockmann und Herrn Schlumbohm (auf dem Foto beide links) für die freundliche Unterstützung.

Wir lassen die Katze aus dem Sack
Ein Attraktives Musikprogramm für die Abende wird viele Besucher anlocken. Alle Scheesslerinnen und Scheesseler sowie alle Besucher aus nah und fern können sich auf diese musikalischen Leckerbissen freuen:
Die Eröffnungsparty am Freitag, den 02.09.05, wird die Stimmungsband "Die Heiderebellen" anheizen.
Es spielen am Sonnabend, den 03.09.05, auf Bühne 1 (Rathaus): Showband "Freiwillige Feuerwehr New York", auf Bühne 2 (Schulstraße): Indi-Rockband "Everlaunch" und "Feuerengel"-The Tribute of Rammstein.
Am Sonntag, den 04.09.05, wird das Abendprogramm auf Bühne 1 durch die Bluesband der Eichenschule und der Big Band des Ratsgymnasiums gestaltet.

Die ersten Wappenbäume sind bereits gepflanzt.
Das Jubiläum zum "anfassen". In den kommenden Wochen werden in allen Ortschaften und dem Kernort Stieleichen gepflanzt. Hintergrund: Das Wappen der Gemeinde Scheessel enthält 6 Eichenblätter. Daher ist die Eiche unser Wappenbaum. Um dieses allen Einwohner und insbesondere unseren Kindern erkennbar zu vermitteln, wird symbolisch in allen Ortschaften eine Stieleiche gepflanzt. Auf dem Bild sehen Sie Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele und den Ortsbürgermeister von Bartelsdorf Johann Rathjen kräftig schaufeln. Die Termine für die Pflanzungen finden Sie unter der Rubrik "Programm & Termine".

Wappenbäume auch beschildert
Damit auch in vielen Jahren noch bewusst wird, um was es sich für einen Baum handelt, wurden neben den gepflanzten Eichen auch Hinweisschilder aufgestellt. Und an die Hobby-Botaniker haben wir natürlich auch gedacht: der lateinische Name der Stieleiche ist "Quercus robur".

Infoflyer "Mach mit in Scheeßel" lädt die Welt ein
Um auch alle "Auswärtigen" zu unseren Festivitäten einzuladen, wurden handliche Flyer im Umkreis von etwa 100 km verteilt. Städte, Gemeinden, Reisebüros, Hotels, Einkaufszentren und viele andere mehr werben für unsere Veranstaltungen. Toll!

Veranstaltungskalender 1200 Jahre verteilt
Ende Januar ist gemeinsam mit dem Kirchenbrief der Übersichtsflyer verteilt worden. Auf einem übersichtlichen Faltplan sind alle bereits feststehenden Termine der Jubiläumsfestivitäten zusammengefasst. Änderungen oder neue Termine können auch auf dieser Seite unter Programm & Termine eingesehen werden.

Neue Begrüßungsschilder fertig und aufgestellt
Auf die "Junghandwerker" des Heimatvereins ist Verlass. Die traditionellen Begrüßungsschilder "Kieken, Klönen, Köpen" an unseren Ortseingängen wurden von den überaus fleißigen Junghandwerkern ersetzt. Vielen Dank dafür!



Geschichten aus der Geschichte
Was wäre eine Jubiläumsfeierlichkeit ohne Rückgriff auf und in die Geschichte. Diesem Anliegen fühlt sich die AG Geschichte verpflichtet. Sie bereitet gemeinsam mit dem Heimatverein eine Fotoausstellung "Scheessel einst und jetzt" vor und in der Sparkasse im Frühjahr präsentiert. Ein Schülerwettbewerb zur Geschichte ist an allen Scheesseler Schulen angelaufen. Eine Auswahl dieser Ergebnisse wird im Laufe des Jubiläumsjahres publiziert.
Sollten Sie, liebe Leserinnen und Leser, eine Geschichte beitragen können, dann wenden Sie sich bitte an den Sprecher der AG Geschichte Herrn Dr. Karsten Müller-Scheeßel (Telefon 04263-1813).

Landesbischöfin sagt Besuch zu
Die Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann wird Scheessel am Festwochenende besuchen. Am Sonntag, den 4.9.2005 wird sie den Festgottesdienst in der St. Lucas Kirche leiten.

Veranstaltungskalender des Festjahres in Vorbereitung
Den Überblick zu behalten ist manchmal nicht einfach. Deswegen wird es speziell für alle Veranstaltungen des Jubiläumsjahres 2005 einen Faltprospekt geben, der alle bereits jetzt feststehenden Veranstaltungstermine enthält. Ein handliches Format wird es Ihnen ermöglichen, ihn überall mit hin zu nehmen.

Bühnenprogrammvorbereitungen auf Hochtouren
Es ist zwar noch ein 3/4-Jahr hin, aber in der Musikbranche ist das gar nichts. Die AG Programme ist dabei, unterhaltsame Musikgruppen und Interpreten für das Festwochenende vom 2.-4. September zu engagieren. Nur soviel sei gesagt: es werden auch echte "Kracher" dabei sein. Für alle drei Bühnen (2 Open Air, 1 Festzelt) wird ein tolles Programm für jeden Geschmack und jeden Alters zusammengestellt.

Jubiläumssekt und Jubiläumswurst
In Kürze auf dem Markt... Mitte Januar wird ein "Jubiläumssekt" mit speziellem Etikett zu kaufen sein. Leider war es nicht mehr möglich, diesen zu Sylvester zu beschaffen, da die Sektkellereien momentan in allerhöchster Auslastung produzieren, um die gängigen Marken zu bedienen. Aber dann sind wir dran...
Ab Februar wird es eine "Jubiläumswurst" geben, die bei den Schlachtereien Hollmann, Meinke und Miesner käuflich zu erwerben sein wird. Eine spezielle Rezeptur macht diese Mettwurst zu einem Hochgenuss des Fleischereihandwerks. Freuen Sie sich drauf.

Förder- und Sponsorenkonzept fertig
Vor kurzem wurde es fertiggestellt und versandt. Wir bieten mit unserem Förder- und Sponsorenkonzept attraktive Möglichkeiten, sich publikumswirksam präsentieren zu können. Haben Sie Interesse? Dann schauen Sie sich bitte das Konzept auf dieser Homepage an und/oder sprechen Sie die Mitglieder des Organisationskomitees an.

Der längste Schal der Welt?
Rekordversuch: Anlässlich der 1200-Jahr-Feier inszenierte die Fa. Strick Schnack aus Scheeßel eine ungewöhnliche Aktion. Es wird versucht, einen 1200m langen Schal zu stricken. Dieser soll auf eine Schlauchhaspel der Freiw. Feuerwehr Scheeßel aufgewickelt werden. Noch bis zum 19. März können Sie sich an dieser Aktion zugunsten hilfebedürftiger Kinder in Gomel (Weissrussland) beteiligen. Mehr Infos unter: www.scheessel-strickt.de

Logo zur 1200-Jahr Feier seit heute auf den Briefen aus dem Rathaus
Ein Freistempler versieht die Briefe aus dem Rathaus beim Frankieren automatisch mit dem pfiffigen Logo für Scheessels grosse Feier.

Stadion-Gala vorverlegt
Die Gala im Stadion "Waidmannsruh" wird nicht am Freitag des Festwochenendes, sondern am Sonntag, den 28.08.05, stattfinden. Mit dieser Verlegung wird darauf reagiert, dass viele Interessierte uns das Signal gegeben haben, dass es für Berufstätige nur schwierig machbar sein wird, am Freitagnachmittag an dem Sternenmarsch (zu Fuß oder per Fahrrad) in Richtung Stadion teilzunehmen. Um aber diese großartige Idee der Stadiongala nicht zu verwerfen, wurde im Erweiterten Organisationskomitee einstimmig die Vorverlegung auf den Sonntag vor dem Festwochende beschlossen. Freuen Sie sich auf ein unterhaltsames Programm für Jung und Alt!

Die Zahl 1200
Die Zahlen 1200 bzw. 12 werden eine bedeutende Rolle im Rahmen der Festlichkeiten im Laufe des Jahres spielen. Hier die bisherigen Vorschläge:
• 1200 Lindenbäume werden aus den Samen der Gerichtslinde (Naturdenkmal)werden
• 1200 Luftballons werden von 1200 Kindern zu einem Wettbewerb aufgelassen
• 1200 Kinder mit 1200 Laternen in einer Parade
• 1200 Frauen und Mädchen gestalten eine Bewegungsformation
• 1200 Sportabzeichen werden im Laufe des Jahres 2005 abgelegt
• 1200 Körbe werden geworfen im Rahmen eines Basketball-Street-Events
• 1200 Füße in Bewegung
• 1200 km-Lauf
• 1200 km Nordic Walking
• 1200 Minuten Dauer-Spinning
• 12 Jubiläums-Eichenbäume (Wappenbaum) in den 12 Ortschaften pflanzen
• 12 Kutschen aus 12 Jahrhunderten
• 12 Heißluftballons starten
• 12-Stunden-Schwimmen
• die 12 ältesten Einwohner Scheeßels fahren im Festzug mit

Schirmherrschaft übernimmt Christian Wulff
Niedersachsens Ministerpräsident hat zugesagt, die Schirmherrschaft zu übernehmen. Nach heutigem Termin- und Kenntnisstand wird er an dem Festakt am 03.09.05 teilnehmen und anschließend auf der Festivalmeile "flanieren".

Arbeitsgruppen haben die Arbeit aufgenommen
Ehrensamtliche Helfer engagieren sich bei den Vorbereitungen zum Jubiläum. Sechs Arbeitsgruppen erarbeiten alle wichtigen Themen und Projekte zur 1200-Jahr-Feier im nächsten Jahr. Im folgenden werden einigen konkrete Details erläutert.

AG Geschichte
Die Ausschreibung eines Schülerwettbewerbs zur Scheesseler Geschichte wird erarbeitet. Zeitzeugen werden erzählen. Eine Festschrift zum Jubiläum wird in Zusammenarbeit mit anderen AG´s vorbereitet.

AG Programme
Mögliche Zuordnungen auf der Festmeile werden dikutiert. Zwei Bühnenstandorte wird es geben. Ein Kostenrahmen für die Attraktionen wird erstellt.

AG Catering
Die Versorgung mit Getränken und Speisen am Festwochenende wird organisiert. Scheesseler Unternehmen soll hierbei der Vorzug gegeben werden. Das Catering-Personal wird ein einheitliches Jubiläums-Outfit erhalten.

AG Finanzen
Ein Kostenrahmen für das Jubiläum wird in enger Abstimmung mit den anderen AG´s erarbeitet.
Ein Sponsor- und Förderkonzept wird aufgestellt.

AG Logistik
Verkehrsregelungen für das Festwochenende werden erarbeitet. Die Parkplatzlogistik wird vorbereitet.

AG Öffentlichkeitsarbeit
Werbe- und Merchendisingartikel sind in der Vorbereitung. Ein Maskottchen für Scheessel wird entwickelt.